Offizielle Homepage des Hamburger Sport-Verein

Emirates Adidas


Nachwuchs 27.02.2012
U13 feiert die Hamburger Hallenmeisterschaft!

Dank einer starken Leistung in der Sporthalle Wandsbek sicherte sich das Team den Titel.

Hamburg – Die U13 des HSV gewann am Samstag (25.02.12) die Hamburger Hallenmeisterschaft. Vor rund 400 Zuschauern in der Sporthalle Wandsbek wurde Kummerfeld 1 in der Auftaktpartie durch Tore von Marco Drawz mit 2:0 besiegt. Im Duell mit dem Bramfelder SV erzielte Aaron Opoku zunächst die Führung, ehe Bramfeld in Überzahl ausgleichen konnte. Dank einer tollen Einzelaktion von Opoku konnte der HSV aber noch gewinnen.
 
Im dritten Spiel gegen Kummerfeld 2 sah es sehr lange nach einem torlosen Remis aus, bis Fabian Nürnberger wenige Sekunden vor dem Abpfiff eine Kombination per Flugkopfball zum 1:0-Siegtreffer abschloss. Vor der letzten Partie waren die Rothosen schon Meister und so störte die Niederlage gegen Niendorf (0:1) niemanden.
 
„Das war eine starke Mannschaftsleistung. Wir haben gut verteidigt und uns viele Torchancen heraus gespielt. Unter dem Strich war die Meisterschaft hoch verdient“, freute sich Trainer Pit Reimers.

Hamburger SV U13: Rathje – Brackelmann, Reese, Vergin, Henne, Nürnberger, Drawz, Ofori, Opoku

Die Platzierungen:
1. HSV
2. Niendorf
3. Kummerfeld 2
4. Kummerfeld 1
5. Bramfeld

 

1/7

Hamburger SV
-:-
10. Spieltag
01.11.2014
15:30 Uhr
Bayer 04 Leverkusen
präsentiert von
Bundesligaverein seit