Offizielle Homepage des Hamburger Sport-Verein

Emirates Adidas


Nachwuchs 12.02.2013
Rothosen ziehen in Endrunden ein

Alle drei an den Start gegangenen Teams sind weiter dabei. Die U13 und U12 haben es ins Hallenmeisterschaftsfinale geschafft, die U11 konnte sich fürs Pokalfinale qualifizieren. 

Hamburg – Im Halbfinale der Hamburger Hallenmeisterschaft holte die U13 neun Punkte und qualifizierte sich für die Endrunde. Trotz einer 1:3-Niederlage gegen Türkiye, reichten Erfolge gegen Eintracht Norderstedt (2:1), Elmshorn (4:0) und die 5. D des HSV (2:1) zum Weiterkommen. „Das waren spannende Spiele. Wir haben guten Fußball gespielt und uns verdient durchgesetzt“, sagte Trainer Frank Spitzer.
 
Die U12 (Foto) wurde mit zehn Zählern ebenfalls Erster ihrer Halbfinalrunde. Nach Siegen über Glashütte (2:1) und Alstertal/Langenhorn (1:0) trennte sich das Team von Pit Reimers mit 0:0 vom FC St. Pauli. Da die abschließende Partie gegen den Niendorfer TSV souverän mit 5:0 gewonnen werden konnte, stand der Spitzenplatz fest. „Wir haben uns gesteigert und sind verdient weiter gekommen. Nun freuen wir uns aufs Finale“, berichtete der Coach.
 
Im Pokalfinale steht die U11. Neben zwei Unentschieden gegen Farmsen und Paloma (jeweils 1:1) besiegten die Rothosen Teutonia 05 (3:0) und Walddörfer (6:1). Da Paloma zehn Punkte holte, wurde der HSV mit acht Zählern Zweiter. „Schade, dass es für das Hallenmeisterschaftsfinale nicht gereicht hat. Trotzdem können wir uns noch den Pokaltitel holen und das wollen wir auch“, so Trainer David Gögge. 
 
Die Finalrunden am kommenden Wochenende in der Übersicht:
U13: Samstag, 23.02.13 15.30 Uhr Soltausredder 28  
U12: Sonntag, 24.02.13 15.30 Uhr Soltausredder 28
U11: Samstag, 23.02.13 12.00 Uhr  Kerschensteinerstraße 10

 

1/5

Hamburger SV
-:-
2. Spieltag
30.08.2014
15:30 Uhr
SC Paderborn 07
präsentiert von
Bundesligaverein seit