Offizielle Homepage des Hamburger Sport-Verein

Emirates Adidas


Saison 11.01.2012
Doppelpack Arslan und Lam - 3:0-Erfolg gegen UD Marbella

Tolgay Arslan traf gegen den spanischen Drittligisten doppelt (51./55.). Zhi Gin Lam markierte den 3:0-Endstand (89.).

Banus – Ungeschlagen schließt der HSV das Trainingslager in Marbella ab. Auch das vierte Spiel gewannen die Rothosen am Mittwochnachmittag (11.01.12) gegen UD Marbella mit 3:0 (0:0). Gegen den spanischen Drittligisten trafen Tolgay Arslan mit einem Doppelpack (51./55.) und Zhi Gin Lam (89.). Thorsten Fink ließ dabei vor allem die Spieler zum Zuge kommen, die in den vergangen drei Testspielen weniger Einsatzzeiten zu verzeichnen hatten. Im Vergleich zur Begegnung gegen ADO Den Haag wechselte er die Startelf komplett durch. Obwohl die Mannschaft in dieser Formation noch nie zusammen gespielt hat und dies wahrscheinlich auch nicht noch einmal tun wird, war der Beginn durchaus ansehnlich.
 
Tolgay Arslan, der in vielen Szenen sein großes Potenzial zeigte, hatte gleich zweimal die Chance zur Führung (4./6.). Auch sein Sturmpartner Heung Min Son (8.) sowie Zhi Gin Lam (11.) tauchten gefährlich vor dem Kasten von UD Marbella auf. Im Abschluss fehlte aber die nötige Konsequenz. Wenig später stand dann gleich zweimal binnen 120 Sekunden die Latte im Wege. Zunächst traf Son bei einem Freistoß das Aluminium (16., Per Skjelbred hatte noch abgefälscht), nach einem Eckball gelang Michael Mancienne mit einem Kopfball das gleiche Kunststück (18.). Damit endete die beste Phase der Rothosen, bei denen sich im Spielaufbau doch viele Ungenauigkeiten und Fehlpässe einschlichen.
 
Arslan trifft doppel

Im zweiten Durchgang schien sich das Blatt zunächst zu ändern. Tolgay Arslan brachte die Hamburger mit einem Doppelpack in Führung. Zunächst vollendete er einen von Lam geschossenen und vom Torwart nach vorne abgewehrten Ball zum 1:0 (51.), vier Minuten später verwandelte er einen an ihm selbst verursachten Foulelfmeter zum 2:0 (55.). Und auch die dritte erwähnenswerte Aktion hatte seinen Ursprung beim Deutsch-Türken. Nach einem bereits abgepfiffen Zweikampf trat sein Gegenspieler nach und flog folgerichtig vom Platz (60.). Die letzten 30 Minuten agierten die Rothosen zwar in Überzahl, konnten aber nur noch einmal in Person von Zhi Gin Lam in der 89. Minute zuschlagen.

So haben sie gespielt:

Hamburger SV: Mickel - Bergmann, Mancienne, Rajkovic, Sternberg - Jarolim, Skjelbred - Sala, Lam - Arslan (60.Ingreso) - Son

Tore: 1:0 Arslan (51.), 2:0 Arslan (55., FE), 3:0 Lam (89.)

Zuschauer: 250

 

1/9

Hamburger SV
-:-
4. Spieltag
20.09.2014
15:30 Uhr
FC Bayern München
präsentiert von
Bundesligaverein seit
tabelle
Pl. Mannschaft Spiele +/- Pkt
1.  Bayer 04 Leverkusen 3 9: 5 7
2.  FC Bayern München 3 5: 2 7
3.  Hannover 96 3 4: 1 7
4.  Borussia Dortmund 3 6: 5 6
5.  Borussia M'gladbach 3 5: 2 5
5.  SC Paderborn 07 3 5: 2 5
7.  1.FSV Mainz 05 3 5: 3 5
8.  1899 Hoffenheim 3 4: 2 5
9.  1.FC Köln 3 2: 0 5
10.  Eintracht Frankfurt 3 3: 3 4
11.  SV Werder Bremen 3 6: 6 3
12.  FC Augsburg 3 3: 5 3
13.  VfL Wolfsburg 3 4: 5 2
14.  SC Freiburg 3 1: 4 1
15.  Hertha BSC 3 5: 9 1
16.  FC Schalke 04 3 3: 7 1
17.  VfB Stuttgart 3 1: 5 1
18.  Hamburger SV 3 0: 5 1
footer