Offizielle Homepage des Hamburger Sport-Verein

Emirates Adidas


Saison Bundesliga 01.07.2011
Erst auf das Rad, dann 9:0

Am Vormittag stand für die Rothosen eine Fahrradtour auf dem Programm. Das erste Testspiel wurde anschließend erfolgreich gestaltet.

Sylt/Hamburg - Jeder, der schon mal auf der schönen Insel Sylt war, weiß, wie anstrengend es ist, mit dem Rad unterwegs zu sein. Es geht rauf und runter, zudem hat man stets eine gehörige Portion Wind mit im Gepäck. Am Vormittag konnten sich die HSV-Profis davon überzeugen. Coach Michael Oenning hatte eine Fahrradtour angesetzt. "Es hat viel Spaß gebracht, war zudem anstrengend", so Torhüter Jaroslav Drobny, der sich gemeinsam mit Heiko Westermann bei einem Zwischenstopp die atemberaubend aussehenden Wellen aus der Nähe anschaute. Am Abend stand dann der erste Test auf dem Programm, es ging gegen eine Auswahl aus Nordfriesland. In einem munteren Spiel gewann der HSV letztlich 9:0. Die Tore erzielten Heung Min Son (3), Tolgay Arslan (2), Änis Ben-Hatira, Gojko Kacar, Marcell Jansen und Daniel Nagy.

 
Am Samstag (02. Juli) macht sich der HSV-Tross auf den Heimweg, am Abend besucht die Mannschaft den WM-Boxkampf von Wladimir Klitschko. Mladen Petric und Co. werden dabei große Augen machen, denn wiederzuerkennen ist die Imtech Arena kaum. Für den heiß ersehnten Mega-Fight gegen David Haye ist alles vorbereitet. Davon überzeugte sich unter anderem auch der ehemalige Schwergewichtsweltmeister George Foreman, der am Freitag rund um den Ring gesichtet wurde.

Hertha BSC
-:-
9. Spieltag
25.10.2014
15:30 Uhr
Hamburger SV
präsentiert von
Bundesligaverein seit
tabelle
Pl. Mannschaft Spiele +/- Pkt
1.  FC Bayern München 8 21: 2 20
2.  Borussia M'gladbach 8 12: 4 16
3.  1.FSV Mainz 05 8 12: 7 14
3.  1899 Hoffenheim 8 12: 7 14
5.  VfL Wolfsburg 8 13: 9 14
6.  Bayer 04 Leverkusen 8 16: 14 13
7.  SC Paderborn 07 8 13: 11 12
8.  Eintracht Frankfurt 8 13: 13 12
9.  FC Schalke 04 8 13: 12 11
10.  Hannover 96 8 5: 11 10
11.  1.FC Köln 8 6: 7 9
12.  FC Augsburg 8 9: 11 9
13.  Hertha BSC 8 11: 16 8
14.  Borussia Dortmund 8 10: 14 7
15.  VfB Stuttgart 8 9: 15 6
16.  Hamburger SV 8 3: 9 6
17.  SC Freiburg 8 8: 12 5
18.  SV Werder Bremen 8 10: 22 4
footer