Offizielle Homepage des Hamburger Sport-Verein

Emirates Adidas


Teams 11.07.2012
Guerrero auf dem Weg nach Sao Paulo

Paolo Guerrero steht vor einem Wechsel zum Copa Libertadores Sieger Corinthians Sao Paulo. Der Stürmer befindet sich bereits auf dem Weg zum Medizincheck nach Brasilien.

Finkenberg - Paolo Guerrero steht vor einem Wechsel zum brasilianischen Verein Corinthians Sao Paulo. Das gab HSV-Sportchef Frank Arnesen am frühen Mittwochmorgen (11.07.12) bekannt. "Die beiden Vereine haben sich über einen Wechsel geeinigt", verriet der Däne gegenüber HSV.de. Guerreo, der eigentlich am Donnerstag (12.07.12) zum Laktattest in Hamburg antreten sollte, befindet sich bereits auf dem Weg nach Sao Paolo, um dort seinen Medizincheck zu absolvieren. Corinthians São Paulo wurde 2011 brasilianischer Meister und konnte sich in diesem Jahr auch die Copa Libertadores sichern. Im Dezember (06.-16.12.12) spielt der Verein um die Club-Weltmeisterschaft, bei der es unter anderem zum Aufeinandertreffen mit Champions League Sieger FC Chelsea kommen könnte. "Für Paolo ist es eine große Sache, bei diesem Verein zu spielen. Wir wünschen ihm natürlich viel Glück und Erfolg auf seinem Weg", sagte Arnesen. Der HSV beendet am heutigen Mittwoch indes sein fünftägiges Trainingslager im Zillertal und kehrt am Nachmittag nach Hamburg zurück. 
FC Augsburg
1:3
34. Spieltag
14.05.2016
15:30 Uhr
Hamburger SV
präsentiert von
Bundesligaverein seit
 
 
tabelle
Pl. Mannschaft Spiele +/- Pkt
1.  FC Bayern München 34 80: 17 88
2.  Borussia Dortmund 34 82: 34 78
3.  Bayer 04 Leverkusen 34 56: 40 60
4.  Borussia M´gladbach 34 67: 50 55
5.  FC Schalke 04 34 51: 49 52
6.  1. FSV Mainz 05 34 46: 42 50
7.  Hertha BSC 34 42: 42 50
8.  VfL Wolfsburg 34 47: 49 45
9.  1. FC Köln 34 38: 42 43
10.  Hamburger SV 34 40: 46 41
11.  FC Ingolstadt 04 34 33: 42 40
12.  FC Augsburg 34 42: 52 38
13.  SV Werder Bremen 34 50: 65 38
14.  SV Darmstadt 98 34 38: 53 38
15.  TSG Hoffenheim 34 39: 54 37
16.  Eintracht Frankfurt 34 34: 52 36
17.  VfB Stuttgart 34 50: 75 33
18.  Hannover 96 34 31: 62 25
footer