Offizielle Homepage des Hamburger Sport-Verein

Emirates Adidas


Teams 05.03.2012
Perfekt: Maximilian Beister unterschreibt bis 2016

Maximilian Beister kehrt nach dem zweijährigen Ausleihgeschäft an Fortuna Düsseldorf im Sommer nach Hamburg zurück und verlängert seinen Vertrag vorzeitig bis 2016.

Hamburg - Lange hatte es sich angedeutet. Nun ist es perfekt. Maximilian Beister hat am Montag (05.03.12) seinen Vertrag beim Hamburger SV vorzeitig bis zum 30. Juni 2016 verlängert. „Wir sind sehr froh, dass wir mit Maximilian einen jungen, hochtalentierten Spieler langfristig an uns binden konnten. Er kommt aus der Region Hamburg, wurde in unserer Jugend ausgebildet und hat sich in Düsseldorf fantastisch weiterentwickelt“, freute sich Sportchef Frank Arensen über die Unterschrift des 21-jährigen Mittelfeldspielers. Um Spielpraxis zu sammeln, wurde Beister zur Saison 2010/11 für zwei Jahre an den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ausgeliehen, bei dem er in dieser Zeit zum absoluten Leistungsträger avancierte. In der aktuellen Saison erzielte er bisher in 24 Zweitligabegegnungen zehn Tore und bereitete 12 vor. Nun kehrt er zu dem Verein zurück, bei dem er schon seit fast acht Jahren unter Vertrag steht. Im Sommer 2004 wechselte der geborene Göttinger vom VfL Lüneburg zu den Rothosen und durchlief von der C-Jugend an sämtliche Nachwuchsmannschaften des Clubs. „Für mich ist es ein Traum, für den HSV in der Bundesliga zu spielen. Ich möchte mich hier durchsetzen und den Weg, der mit den jungen Spielern eingeschlagen wird, mitgehen. Die Gespräche mit Thorsten Fink und Frank Arnesen haben mich überzeugt. Ich freue mich zurückzukommen“, sagte Beister. 
Cottbus
-:-
1. Runde
18.08.2014
18:30 Uhr
Hamburger SV
präsentiert von
Bundesligaverein seit
tabelle
Pl. Mannschaft Spiele +/- Pkt
1.  Hamburger SV 0 0: 0 0
1.  1.FC Köln 0 0: 0 0
1.  1.FSV Mainz 05 0 0: 0 0
1.  Bayer 04 Leverkusen 0 0: 0 0
1.  Borussia Dortmund 0 0: 0 0
1.  Borussia M'gladbach 0 0: 0 0
1.  Eintracht Frankfurt 0 0: 0 0
1.  FC Augsburg 0 0: 0 0
1.  FC Bayern München 0 0: 0 0
1.  FC Schalke 04 0 0: 0 0
1.  Hannover 96 0 0: 0 0
1.  Hertha BSC 0 0: 0 0
1.  SC Paderborn 07 0 0: 0 0
1.  SV Werder Bremen 0 0: 0 0
1.  SC Freiburg 0 0: 0 0
1.  1899 Hoffenheim 0 0: 0 0
1.  VfB Stuttgart 0 0: 0 0
1.  VfL Wolfsburg 0 0: 0 0
footer