Offizielle Homepage des Hamburger Sport-Verein

Emirates Adidas


Teams 30.01.2015
Olic-Wechsel perfekt: Zu Hause ist es doch am schönsten

Ivica Olic kehrt zurück zum HSV. Der Kroate erhielt einen Vertrag bis zum Jahr 2016 mit Anschlussoption im Nachwuchsbereich.

Hamburg - Er ist wieder zu Hause. Ivica Olic kehrt nach fünfeinhalb Jahren zurück zum Hamburger SV. Der Angreifer absolvierte am Vormittag im UKE den obligatorischen Medizincheck und unterschrieb anschließend im Büro des Vorstandsvorsitzenden Dietmar Beiersdorfer einen Vertrag bis 2016. Anschließend soll der 35-Jährige in die Nachwuchsarbeit der Rothosen eingebunden werden. „Gestern Nachmittag habe ich noch ganz normal mit der Mannschaft trainiert. Dann kam die Nachricht, dass ich doch nach Hamburg kann und ich bin schnell nach Hause gefahren, um meine Sachen zu packen. Spät abends bin ich angekommen“, berichtete Olic HSV.de vor dem Medizintest von der großen Aufregung am gestrigen Abend. Die Freude darüber, schon morgen gegen den 1. FC Köln (ab 15.15 Uhr live im HSV-Ticker) wieder das Trikot mit der Raute tragen zu können, war „Ivi“ anzusehen. „Ich weiß, dass es eine schwere Aufgabe wird, aber ich freue mich darauf und hoffe, dass ich helfen kann.“ 
HSV total! führte das erste Gespräch mit Ivica Olic nach seiner Rückkehr
VIDEO 30.01.2015
Am Donnerstag absolvierte Ivica Olic den obligatorischen Medizincheck im UKE. HSVtotal! stellte dem Kroaten die ersten Fragen auf Hamburger Boden. Hier könnt ihr euch das exklusive Interview anschauen. HSV total! führte das erste Gespräch mit Ivica Olic nach seiner Rückkehr
Video abspielen
Mochten und schätzten sich schon damals: Dietmar Beiersdorfer und Ivica Olic bei dessen Verabschiedung im Sommer 2009.

Die erste Frage seiner Kinder? "Welche Nummer kriegst du beim HSV, Papa?"

Seine Kinder Luka, Antonio und Lara erkundigten sich als erstes, mit welcher Nummer Olic künftig beim HSV auflaufen wird. Die Jungs sind HSV-Fans, seitdem Olic zwischen 2007 und 2009 das erste Mal für Hamburg spielte, bevor er zum FC Bayern München und anschließend zum VfL Wolfsburg wechselte. 115 Pflichtspiele bestritt er damals für den HSV, schoss 48 Tore und sich gleichzeitig in die Herzen der HSV-Fans. Olic gilt als großer Kämpfer, der stets bis zur letzten Sekunde alles gibt. „Er ist eine tolle Persönlichkeit und als Spieler eine optimale Ergänzung zu den Stürmern, die wir schon haben. Seine Einstellung und seine Ausstrahlung sind klasse“, kommentierte Direktor Profifußball Peter Knäbel den Transfer. Schon am Nachmittag soll Ivica Olic das Abschlusstraining mit seinen neuen Kollegen absolvieren und morgen im Kader von Trainer Joe Zinnbauer stehen. Mit der Nummer acht auf dem Trikot.

FC Augsburg
1:3
34. Spieltag
14.05.2016
15:30 Uhr
Hamburger SV
präsentiert von
Bundesligaverein seit
 
 
tabelle
Pl. Mannschaft Spiele +/- Pkt
1.  FC Bayern München 34 80: 17 88
2.  Borussia Dortmund 34 82: 34 78
3.  Bayer 04 Leverkusen 34 56: 40 60
4.  Borussia M´gladbach 34 67: 50 55
5.  FC Schalke 04 34 51: 49 52
6.  1. FSV Mainz 05 34 46: 42 50
7.  Hertha BSC 34 42: 42 50
8.  VfL Wolfsburg 34 47: 49 45
9.  1. FC Köln 34 38: 42 43
10.  Hamburger SV 34 40: 46 41
11.  FC Ingolstadt 04 34 33: 42 40
12.  FC Augsburg 34 42: 52 38
13.  SV Werder Bremen 34 50: 65 38
14.  SV Darmstadt 98 34 38: 53 38
15.  TSG Hoffenheim 34 39: 54 37
16.  Eintracht Frankfurt 34 34: 52 36
17.  VfB Stuttgart 34 50: 75 33
18.  Hannover 96 34 31: 62 25
footer