Offizielle Homepage des Hamburger Sport-Verein

Emirates Adidas


Verein Sport im HSV 13.01.2011
Hamburgs Sportler des Jahres gesucht

Seit Montag läuft die Wahl zu Hamburgs Sportlern des Jahres 2010. Stimmen Sie jetzt für die HSV-Athleten ab!

Wie bereits in den vergangenen Jahren werden die besten Hamburger Athleten in den Kategorien männlich, weiblich und Mannschaften gesucht. Unter den jeweils zehn Nominierten sind auch wieder einige HSV-Sportler für die Sie abstimmen können.

Bei den Frauen stehen gleich vier HSVer zur Wahl. Die Rollstuhlbasketballerin Maya Lindholm (20) wurde 2010 mit den deutschen Damen Vize-Weltmeisterin und mit der Hamburg-Auswahl Deutscher Meister. Die HSV-Fußballerin Kim Kulig (20) begeisterte 2010 als U20-Weltmeisterin und freut sich nun 2011 auf die Frauenfußball-WM im eigenen Land. Weitspringerin Nadja Käther (22) katapultierte sich mit 6,66 Metern in die nationale Spitze, wurde Deutsche Juniorenmeisterin und verpasste bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Barcelona nur ganz knapp das Finale. Als vierte HSVerin steht die Beachvolleyballerin Jana Köhler auf der Kandidatenliste. Völlig überraschend gewann die 24-Jährige 2010 mit ihrer Partnerin Julia Sude den Deutschen Meistertitel und bezwang dabei im Finale die Europameisterinnen Sara Goller/Laura Ludwig.

Unter den zehn besten Mannschaften stehen natürlich die Fußball-Bundesliga-Profis des HSV. Zudem ist das Beachvolleyball-Duo David Klemperer (30) und Eric Koreng (29) nominiert. Sie gewannen im vergangenen Jahr im norwegischen Stavanger ihr erstes Weltranglistenturnier. In der Schweiz erreichten die Olympiafünften von 2008 anschließend ein weiteres Finale auf der Worldtour und schlossen die Saison als Siebte der Welt- und als Erste der europäischen Rangliste ab. Bei den Männern schaffte es in diesem Jahr kein HSV-Athlet unter die ersten Zehn.

Noch bis zum 23. Januar kann jeder seine Favouriten per Telefon, SMS oder im Internet wählen. Alle Infos dazu gibt es online beim Hamburger Abendblatt unter www.abendblatt.de/sportgala.

Die Ehrung findet dann auf der sechsten Hamburger Sportgala am 14. Februar im Großen Börsensaal der Handelskammer statt. Ausgezeichnet werden dort auch Hamburger Unternehmen, die sich im Sport hervortun, sei es als Sponsor, im Betriebssport oder bei der Bereitstellung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen für Spitzenathleten und Talente. Die Sportgala ist eine Aktion des Energieversorgers Vattenfall, der Handelskammer, des Hamburger Senats, des Hamburger Sportbunds, von Hamburg 1 (überträgt die Gala live) und des Hamburger Abendblatts.