Offizielle Homepage des Hamburger Sport-Verein

Emirates Adidas


Verein Verein 28.01.2016
Herzlichen Glückwunsch - Wolfgang Klein wird 75!

Der erfolgreichste Präsident der HSV-Geschichte, Dr. Wolfgang Klein, feiert heute seinen 75. Geburtstag. Unter seiner Führung gewann der HSV zwei Deutsche Meisterschaften, den DFB-Pokal und den Europapokal der Landesmeister. 

Dr. Wolfgang Klein feiert heute (28. Januar) seinen 75. Geburtstag. Der gesamte Hamburger SV gratuliert hierzu herzlich, schließlich prägte Klein als Präsident von 1979 bis 1987 maßgeblich die erfolgreichste Ära in der HSV-Geschichte. Zur Feier des Tages besuchte der HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer das Geburtstagskind in seinem Eigenheim an der Außenalster und überreichte einen Blumenstrauß. Wolfgang Klein freute sich sichtlich über den Besuch und sprach mit Beiersdorfer sowohl über alte Zeiten als auch über den aktuellen HSV - Geburtstagswunsch inklusive: "Ein Sieg gegen den VfB Stuttgart - das wäre doch ein schönes nachträgliches Geburtstagsgeschenk, Didi."    

Unvergessen: 1983 gewinnt der HSV mit Präsident Wolfgang Klein (li) den Europapokal der Landesmeister.

Eine große Erfolgsgeschichte

Siege feierte Wolfgang Klein zu seiner aktiven Zeit einst en masse. Bereits Anfang der 60er Jahre verzeichnete der gebürtige Hannoveraner für den HSV Erfolg für Erfolg. Als Leichtathlet gewann er im Zeichen der Raute sechs Deutsche Meisterschaften im Weitsprung und nahm 1964 an den Olympischen Spielen teil. Gleichzeitig absolvierte er in Hamburg ein Jura-Studium und war als Journalist für das Hamburger Abendblatt und den NDR aktiv, ehe er 1979 erfolgreich um die HSV-Präsidentschaft kandidierte. 

Unter Kleins Führung stieg der Hamburger SV in die europäische Spitzenklasse auf und gewann zwei Deutsche Meisterschaften (1982 und 83), den DFB-Pokal (1987) sowie den Europapokal der Landesmeister (1983). Darüber hinaus erreichten die Rothosen 1980 das Finale um den Europapokal der Landesmeister und wurden vier Mal Deutscher Vizemeister (1980, 81, 84 und 87). Während seiner achtjährigen Amtszeit als HSV-Präsident lotste Klein gemeinsam mit Manager Günter Netzer unter anderem die damaligen Trainer- bzw. Spielerlegenden Ernst Happel (1981-1987) und Franz Beckenbauer (1980-82) nach Hamburg. Nach Happels Abschied 1987, trat auch Klein ein paar Monate später sein Amt ab. 

1979 löst Wolfgang Klein Paul Benthien als HSV-Präsident ab.

1/8

FC Augsburg
1:3
34. Spieltag
14.05.2016
15:30 Uhr
Hamburger SV
präsentiert von
Bundesligaverein seit
 
Der Hamburger Sport-Verein e.V. ist einer der traditionsreichsten Sportvereine Deutschlands. Jetzt Mitglied werden im Hamburger Sport-Verein.
Mehr
Die Raute im Herzen! Werde HSV-Mitglied
Sie haben Fragen? Dann setzen Sie sich mit dem HSV per Telefon, Fax und E-Mail in Verbindung. Alle Kontaktdaten rund um den Hamburger SV finden Sie hier.
Mehr
Kontakt zum HSV