skip_navigation

Bildung

02.11.20

Das Hamburger Weg "Klassenzimmer on tour"

AB ANFANG NOVEMBER BESUCHT DIE HSV-STIFTUNG IM RAHMEN DES PROJEKTS "KLASSENZIMMER ON TOUR" ERNEUT VERSCHIEDENE SCHULEN IN HAMBURG UND UMGEBUNG UND BIETET DABEI SPANNENDE WORKSHOPS AN. 

Üblicherweise führt die HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“ im Rahmen des Projekts „Das Hamburger Weg Klassenzimmer" vielseitige Workshops für Schulklassen im Volksparkstadion durch. Da die lehrreichen Module aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht im gewohnten Umfeld in der Hamburger Weg Lounge stattfinden können, hat die HSV-Stiftung bereits vor den Herbstferien eine Alternative ins Leben gerufen: Das Hamburger Weg „Klassenzimmer on tour"!
Bereits im September haben die Pädagogen des Hamburger Weg Klassenzimmers verschiedene Schulen in Hamburg und Umgebung besucht, um dort die beliebten Workshops – unter Einhaltung der allgemein gültigen Hygiene- und Abstandsregeln – anzubieten. Aufgrund der positiven Rückmeldungen zu den Schulbesuchen, hat sich die HSV-Stiftung dazu entschieden bis zu den Hamburger Weihnachtsferien weiterhin ausschließlich das „Klassenzimmer on tour“ anzubieten. Die Schulklassen können dabei aus den Modulen "Ich bin stark!" und "Teamplayer" wählen, deren Inhalte auf die aktuelle Situation angepasst wurden. Die Schwerpunkte dieser Workshops sind das soziale Lernen, die Förderung der Klassengemeinschaft und das Entdecken eigener Stärken.
Die Workshops werden ab dem 3. November jeweils dienstags und donnerstags angeboten. Zum jetzigen Stand sind alle Termine bis zu den Hamburger Weihnachtsferien vergeben. Sofern sich neue Verfügbarkeiten ergeben, werden wir Sie hier und auf unseren Social Media Kanälen informieren.


"Ich bin stark!"

Das Modul „Ich bin stark!“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler des dritten und vierten Jahrgangs und dauert ca. vier Stunden. Im Rahmen dieses Moduls soll das Selbstwertgefühl der Kinder und die Klassengemeinschaft gestärkt werden. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit ihren Interessen und Fähigkeiten auseinander und entdecken ihre eigenen Stärken. Neben dem Blick auf sich selbst lernen sie, auf ihre Klassenkameraden einzugehen, deren Stärken wahrzunehmen und wertzuschätzen, auch und gerade, wenn diese einem nicht sofort ins Auge fallen. Darüber hinaus soll Spaß an Bewegung in der Gruppe vermittelt werden. Durch kooperative Bewegungsspiele sollen die Stärken des Einzelnen genutzt und Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft spielerisch erprobt werden. Die ihnen gestellten Herausforderungen bewältigen die Kinder gemeinsam.

Teamplayer

Das Modul „Teamplayer“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler des fünften und sechsten Jahrgangs und dauert ca. vier Stunden. Ähnlich wie eine professionelle Fußballmannschaft, bildet auch eine Klassengemeinschaft ein Team. Ein Team, in dem jedes Mitglied ein Stück Verantwortung für ein funktionierendes Miteinander trägt. Alle bringen ihre persönlichen Stärken ein und schaffen es so, dass gemeinsame Ziele erreicht werden können. Was zeichnet ein erfolgreiches Team aus? Welche Verantwortung tragen Einzelne? Was wünschen sich die Kinder für ihre Klasse? Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern gehen die Pädagogen diesen Fragen auf den Grund. Am Ende jedes Workshops formulieren die Kinder ein gemeinsames Commitment mit ihren Wünschen und Vorstellungen an den Alltag in der Klasse. Spielformen und Gruppenherausforderungen stärken die Gemeinschaft und erproben gemeinsames, zielgerichtetes Handeln spielerisch. Durch die Reflexionen im Anschluss an die Spielphasen erfahren und thematisieren die Kinder, wie erfolgreiche Zusammenarbeit gelingen kann.

Kontakt

HSV-Stiftung "Der Hamburger Weg"

"Das Hamburger Weg Klassenzimmer"

Sylvesterallee 7

22525 Hamburg

Tel: 040/4155 - 1027

E-Mail:

klassenzimmer@hsv.de