Zum Inhalt springen

HSV Kids-Club

Dinomenaler Lesespaß im Volksparkstadion

Am Dienstagnachmittag (19. Dezember) lud der HSV Kids-Club gemeinsam mit Ärmelsponsor Popp Feinkost zur interaktiven Weihnachtslesung von „Dino Hermanns lustige Abenteuer“ ins Volksparkstadion ein.

Es ist Weihnachtszeit! Wenn es draußen früh dunkel wird und das Wetter doch eher ungemütlich und kalt ist, gibt es kaum etwas Schöneres, als es sich gemütlich zu machen und bei einem tollen Buch zu entspannen. Das dachte sich auch der HSV Kids-Club und hat daher für die kleinsten Rautenfans etwas ganz Besonderes auf die Beine gestellt. Gemeinsam mit Ärmelsponsor Popp Feinkost lud der HSV am gestrigen Dienstagnachmittag (19. Dezember) rund 250 Gäste zu einer dinomenalen interaktiven Weihnachtslesung ins Volksparkstadions ein. Die meisten von ihnen waren dabei gerade einmal zwischen drei und acht Jahren jung. Vorgelesen wurde nämlich aus dem neuen Kinderbuch des HSV „Dino Hermanns lustige Abenteuer“.

Kinder beim Tanzen.
Dino Hermann macht es vor, alle anderen machen es nach: Nach dem Zuhören wurde in der Kinderdisco ordentlich getanzt.

Startgast des Abends war neben HSV-Medienleiter und Vorleser Christian Pletz kein geringerer als HSV-Maskottchen Dino Hermann selbst, der mit seinem Auftritt allseits für strahlende Kinderaugen sorgte. In der rund zweistündigen Veranstaltung war neben zwei spannenden Kurzgeschichten aus „Dino Hermanns lustige Abenteuer“ auch noch genügend Zeit für Rätselspaß sowie eine flotte Kinderdisco. Dino Hermann war natürlich mit im Getümmel und spielte bei der anschließenden Tombola höchstpersönlich die Glücksfee. 

Ein weiteres Highlight des Abends war die Popp Feinkost Abendbrotstation, die mit leckeren Schnitten und "Dinopunsch" zum Naschen einlud. Gesättigt und glücklich staubten die Kids zum Abschluss der Veranstaltung noch Autogramme sowie Fotos und zahllose Knuddeleinheiten mit Dino Hermann ab.
Ein super Auftakt für dinomenale Weihnachten!