Zum Inhalt springen

Highlight zum Saisonausklang

Nachwuchs

09.05.18

Highlight zum Saisonausklang

Die U19 tritt in dieser Woche beim hochkarätig besetzten Junioren-Turnier in Stemwede an. Der Vorjahres-Finalist will die grandiose Saison mit einer guten Wettbewerbsleistung ausklingen lassen.

Eine lange Saison 2017/18 neigt sich dem Ende zu. Eine Saison, in der die U19 einige überzeugende Partien bestritten hat und dabei 18 von 26 Spielen gewinnen konnte. Nahezu über die gesamte Saison hielt sich der Hamburger SV an der Tabellenspitze der A-Junioren-Bundesliga. Dennoch reichten 59 Punkte „nur“ zu Platz zwei in der Abschlusstabelle, lediglich einen Punkt hinter Staffelmeister Hertha BSC. Auch wenn es am Ende nicht zur Qualifikation für das Halbfinale um die deutsche Meisterschaft gereicht hat, können die Jungs von Trainer Daniel Petrowsky wahrlich stolz auf ihre Saisonleistung sein. Der Fokus liegt nun ganz klar darauf, genauso hart und intensiv weiter zu arbeiten, um auch in der kommenden Spielzeit an die guten Leistungen anknüpfen zu können.

Um diese tolle und vor allem erfolgreiche Saison gebührend ausklingen zu lassen, geht die U19 auch in diesem Jahr wieder beim hochkarätig besetzten Volksbank-Cup in Stemwede (10.-13. Mai) an den Start. Bereits im vergangenen Jahr nahmen die Hanseaten an dem international bekannten Wettbewerb teil und erreichten sogar das Endspiel. Auch 2018 wittern die Hamburger nun wieder ihre Chance. In ihrer trifft die Petrowsky-Elf auf die Glasgow Rangers, Fulham FC, Gastgeber Mühlenkreis und RB Brasil. Auch in der zweiten Gruppe kommen mit Werder Bremen, VfB Stuttgart, Tottenham Hotspur und Lokomotive Moskau einige starke Gegner zum Einsatz. Auf den HSV wartet also die ein oder andere interessante Partie. Der Wettbewerb streckt sich über insgesamt vier Tage und wird am Sonntag seinen Sieger finden. Neben dem Wettbewerbsgedanken soll aber vor allem auch Lockerheit und Spielfreude nicht zu kurz kommen. Die U19 will aber vor allem eines, die Saison mit einem absoluten Highlight beenden.