Zum Inhalt springen

(Kopie 4)

Soziales

02.09.19

1-Euro-Ticketspende - Doppelt gutes Tun!

Mit einem Euro doppelt Gutes Tun. Die HSV-Stiftung "Der Hamburger Weg" verdoppelt die 1-Euro-Ticketspende!

Liebe HSV-Fans,

ihr habt entschieden! Eine Woche lang konntet ihr eurem Herzensprojekt eure Stimme geben. Nun ist es offiziell, der Erlös der 1-Euro-Ticketspende 2019/20 geht an HerzCaspar e. V.. Mit dem folgenden Ergebnis konnte das Gewinnerprojekt die Abstimmung für sich entscheiden:

1. HerzCaspar e. V. - 81,08%

2. Freunde blinder und sehbehinderter Kinder e. V. - 13,21%

3. LUKULULE e. V. - 5,71%

Diese Nachricht sorgte beim gesamten Team vom HerzCaspar e. V. für grenzenlose Freude:

„Liebe HSV-Fans,

GEMEINSAM STATT EINSAM, das ist unser Motto – und Ihr habt mit Euren Stimmen für HerzCaspar gezeigt, dass wir gemeinsam mit Euch viel bewegen können. Von ganzem Herzen danken wir allen, die für uns gestimmt haben für diesen immensen Support und freuen uns sehr diese Saison von Euch unterstützt werden zu dürfen.

Eure Stimmen stärken uns sehr in unserem Einsatz für des HerzCaspar Buddyprogramm am Kinder-UKE. Wir werden weiterhin mit viel Energie, Freude und Spaß, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die lange Zeit im Krankenhaus verbringen, Abwechslung und Normalität in den Krankenhausalltag bringen.

Wir freuen uns auf die bevorstehende Saison!
Euer gesamtes Team vom HerzCaspar e.V.“

Jeder Euro zählt doppelt!

Doch damit noch nicht genug! Wir haben uns dazu entschieden, jeden gespendeten Euro zum Ende der Saison zu verdoppeln. Somit besteht für HerzCaspar e.V. gleich doppelt grund zur Freude und ihr könnt mit eurer Spende doppelt Gutes tun!


Was ist HerzCaspar e. V.?

Das Buddyprogramm HerzCaspar e.V. besucht Jugendliche im Krankenhaus, um den oft eintönigen Alltag farbenfroh und abwechslungsreich zu gestalten. HerzCaspar wurde im Sinne des verstorbenen Caspar v. Schiller gegründet, der die Idee zu der Initiative hatte. ‘Herz’ steht dabei für Empathie, um Verständnis für lange Krankheitsverläufe bei Jugendlichen zu schaffen.

Seit Januar 2019 verbringen junge, engagierte Menschen (HerzCaspar Buddies) zwischen 18 und 30 Jahren ehrenamtlich mindestens ein Mal pro Woche Zeit mit den Patienten zwischen 10 und 18 Jahren im Kinder-UKE. Zu zweit oder in kleinen Gruppen bringen die HerzCaspar Buddies für ein paar Stunden Normalität ins sterile Umfeld, z.B. bei Gesellschaftsspielen, Do-It-Yourself Workshops und einfach nur mit quatschen. Die HerzCaspar Buddies fördern und motivieren die Jugendlichen außerdem zu bestehenden und neuen Hobbies, die durch lange Krankenhausaufenthalte weniger Aufmerksamkeit bekommen. Außerdem werden auch Familien und Geschwister durch gemeinsame Aktivitäten von HerzCaspar e.V. unterstützt.

Mit dem Erlös der 1-Euro-Ticketspende können Materialien (z.B. für Spiele, DIY Workshops), Events auf Station (z.B. Lesungen), die Schulungen der HerzCaspar Buddies (z.B. durch Psychotherapeuten), sowie Personalkosten für die Koordination der über 50 Ehrenamtlichen im Organisations- und HerzCaspar Buddy-Team finanziert werden.

Weitere Informationen: www.herzcaspar.info


Wie funktioniert die 1-Euro-Ticketspende?

Beim Kauf eines HSV-Tickets habt ihr die Möglichkeit, einen zusätzlichen Euro zu spenden, indem ihr bei der Online-Ticketbestellung unter "Zahlungsweise" einfach ein Häkchen bei der 1-Euro-Ticketspende setzt oder am Telefon sagt, dass ihr gerne spenden möchtet. Das Ticket kostet dann genau einen Euro mehr. Die HSV-Stiftung "Der Hamburger Weg" gibt die Spendensumme am Ende der Saison an HerzCaspar e. V. weiter.

Gebt eure Stimme für die gute Sache und spendet bei jedem Online-Ticketkauf für ein Heimspiel des HSV auch euren Euro zur Unterstützung! 

Vielen Dank

Euer Team der HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“

Scheckübergaben 2016 - 2019

Die Nachberichte der Scheckübergaben der vergangegenen Saison findet ihr hier.

Kontakt HH-WEG

Kontakt zum Hamburger Weg

Die HSV-Stiftung "Der Hamburger Weg"
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg

Telefon: 040 4155-2929
Fax: 040 4155-1034

E-Mail: der-hamburger-weg@hsv.de

Impressum