skip_navigation

Sport

09.03.20

Der Hamburger Weg Freekick in the dark

Spannender Hallenfußball bei lauten Bässen. 

Während sich die Hamburger Schüler in den wohlverdienten Märzferien befinden, begeisterten wir die in Hamburg verbliebenden Kids mit unserem Freekick in the dark im Stadtteil Wandsbek. 

Als Ableger des Hamburger Weg Freekick in den Sommerferien fand das bunte Hallenturnier bereits zum vierten Mal statt und ist aus den Hamburger Märzferien kaum noch wegzudenken. 

In diesem Jahr ging es mit dem öffentlichen und kostenlosen Hallenfußballturnier in die Sporthalle Alter Teichweg. Knapp 200 sportbegeisterte Jugendliche zog es zum Start des Wochenendes aus allen Ecken Hamburgs nach Wandsbek. Kurz nach Eröffnung der Turnierleitung und dem Start der Teamanmeldung wurde das große Interesse, welches das Fußballferienprogramm weckt, deutlich. 

Ganze 20 Teams meldeten sich an und spielten, in zum Teil hochklassigen Partien, um den Turniersieg. Durch den großen Altersunterschied der teilnehmenden Mannschaften, wurde der diesjährige Freekick in the dark in ein Kinder- und Jugendturnier aufgeteilt. Teams, wie „Die Freekickerz“ oder „Die Gringo Locos“ zeigten große Ambitionen und duellierten sich in einem fairen sportlichen Wettkampf. Den Stellenwert von Respekt und Fairness hob Übungsleiter Pawan hervor: „Wir möchten möglichst ohne den Eingriff eines Schiedsrichters auskommen, um den Kids somit die Verantwortung zu übertragen, Konflikte auf dem Platz eigen- und anständig zu lösen.“  

In den Spielpausen konnten sich die Teams kostenfrei mit bereitgestelltem Wasser, frischem Obst, Müsliriegeln oder belegten Brötchen stärken. Außerdem konnten die pausierenden Teilnehmer ihre technischen Fähigkeiten auf einem Fußballtennisfeld unter Beweis stellen, während DJ Akhil die Veranstaltung mit coolen Beats einheizte. 

Kurz vor Ende des Hallenturniers, wurden alle Kinder und Jugendlichen mit kleinen Geschenken der Hamburger Weg Partner und Förderer Aral, Emirates, Floating Homes, REYHER und der S-Bahn Hamburg überrascht. 
Die Gewinner der beiden Turniere, wurden mit Eintrittskarten für das HSV-Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg und unterschriebenen Hamburger Weg Shirts belohnt und konnten den 2:1 Heimsieg live im Stadion mitverfolgen. 

Neben spannenden Spielen, Traumtoren und außergewöhnlichen Tricks zeigten die Kinder und Jugendlichen auch in diesem Jahr eine große Begeisterungsfähigkeit für den Fußball in der Hamburger Ferienzeit. Übungsleiter Hamed resümierte: „Es ist wichtig, dass wir den Kindern und Jugendlichen, die ihre schulfreie Zeit in Hamburg verbringen, die Möglichkeit bieten, sich sportlich zu verausgaben und Spaß mit anderen Kids zu haben.“ 

Ein großes Dankeschön geht an die zahlreichen Teilnehmer, die fleißigen Helfer und unsere Hamburger Weg Partner und Förderer für die Unterstützung. 

Wir hoffen auf bekannte Gesichter, wenn es beim sommerlichen Freekick auf den Bolzplätzen Hamburgs erneut darum geht, seine fußballerischen Qualitäten in der schulfreien Zeit unter Beweis zu stellen.
 

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN