skip_navigation

Inklusion

22.10.19

Neues vom HSV

Regelmäßig gibt es hier aktuelle Neuigkeiten über den HSV in Leichter Sprache:


Der HSV hat 1 zu 1 gegen Arminia Bielefeld gespielt

Der HSV hat am Montagabend gegen Arminia Bielefeld gespielt.

Die Mannschaften trennten sich 1 zu 1 unentschieden.

In der 1. Halb-Zeit hat der HSV sehr gut gespielt.

In der 15. Minute hat dann Lukas Hinterseer getroffen.

Auch danach hatte die Mannschaft viele Möglichkeiten.

Es fiel sogar das 2 zu 0. 

Es war aber abseits.

Was bedeutet abseits?

Ein Spieler läuft auf das Tor vom Gegner zu. 

Er bekommt von einem Mitspieler den Ball zugespielt. 

Wann ist er im Abseits? 

       • Wenn er näher an der Tor-Linie vom Gegner ist als der Ball. 

       • Wenn er näher an der Tor-Linie ist als 2 seiner Gegner.

Abseits ist nicht erlaubt.

Der Schieds-Richter pfeift dann.

Das Tor zählt nicht.

Das Spiel hatte viel Tempo.

In der 2. Halb-Zeit hat dann Bielefeld das 1 zu 1 geschossen.

Beide Mannschaften waren jetzt gleich gut.

Deshalb ist das Ergebnis gerecht.

Es war ein Punkt-Gewinn für beide Mannschaften.

Der Trainer hat gesagt:

Es war eine gute 1. Halb-Zeit.

Wir haben nur das zweite und dritte Tor verpasst.

Vor dem 1 zu 1 hat es seiner Meinung nach ein Foul gegeben.

Aber am Ende ist das 1 zu 1 in Ordnung.

Jetzt hat der HSV 21 Punkte.

Und ist in der Tabelle weiter auf dem 1. Platz.


Nächstes Spiel: VfB Stuttgart

Am 10. Spieltag spielt der HSV gegen den VfB Stuttgart.

Stuttgart ist eine große Stadt in Baden- Württemberg.

Sie liegt im Süden von Deutschland.

Der HSV spielt zuhause.

Das bedeutet: Der HSV spielt in Hamburg, im Volksparkstadion.

Es ist ein Spitzen-Spiel.

Weil der Tabellen-Erste gegen den Tabellen-Zweiten spielt.

Das wird spannend.

Das Spiel ist ausverkauft.

Das heißt:

Es werden sehr viele Menschen im Stadion sein.

Alle Plätze sind besetzt.

Es gibt keine Karten mehr.

Das Spiel findet am Sonnabend um 13 Uhr statt.