skip_navigation

Inklusion

09.12.19

Neues vom HSV

Regelmäßig gibt es hier aktuelle Neuigkeiten über den HSV in Leichter Sprache:


Der HSV verliert gegen den 1. FC Heidenheim

Der HSV hat am Freitag-Abend im Volksparkstadion gegen Heidenheim gespielt.

Der HSV hat das Spiel 0 zu 1 verloren.

Die Rothosen haben viele Chancen gehabt.

Kurz vor dem Spiel-Ende hat Heidenheim das 0 zu 1 geschossen.

Auch danach hat der HSV die Möglichkeit zum 1 zu 1 gehabt.

Aber es blieb beim 0 zu 1.

Das war sehr schade.

Weil der HSV damit zum ersten Mal in dieser Saison zuhause verloren hat.

Und weil es das letzte Heim-Spiel in diesem Jahr war.

Der Trainer hat gesagt:

  • Wir haben uns schwergetan.
  • Wir haben vor dem Spiel-Ende zu wenig klare Tor-Möglichkeiten gehabt.
  • Wir müssen auch mal aus der Ferne schießen.
  • Die Niederlage ist sehr ärgerlich.

Der HSV hat jetzt 29 Punkte.

Und ist in der Tabelle auf dem 2. Platz.


Nächstes Spiel: Sandhausen

Am 17. Spieltag spielt der HSV gegen Sandhausen.

Sandhausen ist eine Stadt in Baden-Württemberg.

Sandhausen liegt im Süden von Deutschland.

Sandhausen steht in der Tabelle auf dem 8. Platz.

Der HSV spielt auswärts.

Das bedeutet: 

Der HSV spielt in Sandhausen, im BWT-Stadion am Hardtwald.

In Sandhausen spielt ein bekannter Spieler: Dennis Diekmeier.

Er hat viele Jahre für den HSV gespielt.

Er ist der Kapitän der Mannschaft.

Der Kapitän ist wichtig.

Er leitet die Mannschaft.

Und er führt sie zum Beispiel vor dem Spielbeginn auf das Spielfeld.

Der Kapitän trägt eine Kapitäns-Binde am linken Arm.

Das Spiel findet am Sonntag um 13.30 Uhr statt.

Es gibt noch Karten zu kaufen.

Die Karten kann man vor dem Spiel im Stadion an der Tageskasse kaufen.