skip_navigation

Inklusion

09.03.21

Neues vom HSV

Regelmäßig gibt es hier aktuelle Neuigkeiten über den HSV in Leichter Sprache.

In Blau findet ihr schwierige Worte leicht erklärt.


Der HSV spielt 1 zu 1 im Nord-Duell

Der HSV hat am Montag-Abend gegen Holstein Kiel gespielt.

Sie haben unentschieden 1 zu 1 gespielt.

Gleich am Anfang hat Holstein Kiel ein Tor geschossen.

Kurz darauf hat Simon Terodde das 1 zu 1 geschossen.

Danach hat der HSV viele Tor-Möglichkeiten gehabt.

Zum Beispiel: 

Nach einem Kopf-Ball von Josha Vagnoman.

Aber leider hat er nur den Pfosten getroffen.

Der HSV hat sehr gut gespielt.

Der HSV hat das Spiel bestimmt.

Und hat ganz viele Tor-Möglichkeiten gehabt.

Aber leider keine genutzt.

Das sagt der Trainer:

  • Man hat gesehen: Wir wollten die letzte Niederlage vergessen.
  • Beim 1 zu 0 haben wir schlecht aufgepasst.
  • Danach haben wir versucht zu gewinnen.
  • Wir haben uns viel bewegt.
  • Wir haben vieles gut gemacht.
  • Aber wir haben die Tor-Möglichkeiten nicht genutzt.
  • Wir haben leider das 2. Tor nicht geschossen.
  • Wir sind nicht belohnt worden.
  • Aber ich bin zufrieden.
  • Wir werden bald wieder gewinnen.

Jetzt hat der HSV 43 Punkte.

Und ist in der Tabelle auf dem 3. Platz.


Der HSV verliert gegen St. Pauli

In Hamburg war in der letzten Woche ein besonderes Fußball-Spiel. 

Weil es ein Derby war.

Der HSV hat auswärts am Millerntor gegen St. Pauli gespielt.

St. Pauli ist ein Stadt-Teil von Hamburg.

Der HSV hat das Spiel leider 1 zu 0 verloren.

Ein Tor von Simon Terodde hat der Schiedsrichter nicht gegeben.

Es war ein Hand-Spiel.

Das bedeutet:

Der Ball hat die Hand berührt.

Das ist verboten.

Der Trainer hat gesagt:

  • Der Ärger und die Enttäuschung sind groß.
  • Die ersten Minuten haben wir sehr gut gespielt.
  • Da hätten wir ein Tor schießen müssen.
  • Das war ein schlechter Tag für uns.
  • Wir müssen weiter hart arbeiten.

Nächstes Spiel: VfL Bochum

Am 25. Spieltag spielt der HSV gegen den VfL Bochum.

Bochum ist eine Stadt im Ruhrgebiet.

Sie liegt im Westen von Deutschland.

Der HSV spielt auswärts.

Das Spiel findet am Freitag, den 12. März statt.

Das Spiel beginnt um 18.30 Uhr.

Das Spiel findet wieder ohne Zuschauer statt.

Deshalb gibt es am Spiel-Tag dieses Angebot im Internet:

www.hsv.de/news/hsvnetradio

Das ist das Radio vom HSV.

Hier beschreiben zwei Reporter das Spiel ganz genau.

Während es läuft.

Das heißt: live.

Und wird so gesprochen: leif.

Das ist das Ziel:

Die Zuhörer sollen sich das Spiel genau vorstellen können.

Man nennt es auch: Reportage.