skip_navigation

Inklusion

27.04.21

Neues vom HSV

Regelmäßig gibt es hier aktuelle Neuigkeiten über den HSV in Leichter Sprache.

In Blau findet ihr schwierige Worte leicht erklärt.


Der HSV hat 1 zu 1 gegen Jahn Regensburg gespielt

Der HSV hat am Sonntag-Mittag gegen Jahn Regensburg gespielt.

Der HSV hat 1 zu 1 unentschieden gespielt.

In der 1. Halb-Zeit hat der HSV sehr viele Probleme gehabt.

Der HSV hat nur eine Tor-Chance gehabt.

Moritz Heyer hat kurz vor der Halbzeit-Pause das 1 zu 0 geschossen.

Aber der Schiedsrichter hat gesagt:

Es war abseits.

Darum zählte das Tor nicht.

Sven Ulreich hat sehr gut gehalten.

Sven Ulreich ist der Torwart vom HSV.

Am Ende von der 1. Halb-Zeit hat Jahn Regensburg das 1 zu 0 geschossen.

In der 2. Halb-Zeit hat der HSV mehr Chancen gehabt.

Kurz vor dem Spiel-Ende hat Sonny Kittel das 1 zu 1 geschossen.

Der HSV hat danach sogar noch das Sieg-Tor schießen können.

Der Trainer hat gesagt:

  • Es tut mir für die Mannschaft leid.
  • Sie haben sich leider nicht belohnt.
  • In der 1. Halb-Zeit waren wir nicht so gut.
  • In der 2. Halb-Zeit hat die Mannschaft ein gutes Spiel gemacht.

Jetzt hat der HSV 51 Punkte.

Und ist in der Tabelle auf dem 3. Platz.


Der HSV verliert gegen den SV Sandhausen

Der HSV hat am letzten Donnerstag-Abend auswärts gegen den SV Sandhausen gespielt.

Der HSV hat das Spiel 1 zu 2 verloren.

Der HSV hat große Probleme gehabt.

Der SV Sandhausen hat sehr druckvoll gespielt.

Gleich am Anfang von der 2. Halb-Zeit hat der SV Sandhausen das 1 zu 0 und das 2 zu 0 geschossen.

Manuel Wintzheimer hat kurz vor dem Spiel-Ende das 2 zu 1 geschossen.

Das Tor nennt man auch:

Anschluss-Treffer.

Aber es hat nicht mehr zu einem Unentschieden gereicht.


Nächstes Spiel: Karlsruhe

Am Donnerstag spielt der HSV gegen den Karlsruher SC.

Karlsruhe ist eine Stadt im Bundes-Land Baden-Württemberg.

Der HSV spielt zuhause.

Das Spiel findet am Donnerstag, den 29.04.21 um 18.30 Uhr statt.

Es ist ein Nachhol-Spiel.

Weil das Spiel gegen den Karlsruher SC am 30. Spieltag ausfallen musste.

Die Mannschaft vom Karlsruher SC war in Quarantäne.

Das Spiel findet wieder ohne Zuschauer statt.

Deshalb gibt es am Spiel-Tag dieses Angebot im Internet:

www.hsv.de/news/hsvnetradio

Das ist das Radio vom HSV.

Hier beschreiben zwei Reporter das Spiel ganz genau.

Während es läuft.

Das heißt: live.

Und wird so gesprochen: leif.

Das ist das Ziel:

Die Zuhörer sollen sich das Spiel genau vorstellen können.

Man nennt es auch: Reportage.