skip_navigation

Inklusion

31.10.21

Neues vom HSV

Regelmäßig gibt es hier aktuelle Neuigkeiten über den HSV in Leichter Sprache.

In Blau findet ihr schwierige Worte leicht erklärt.


Der HSV spielt 1 zu 1 gegen den Holstein Kiel

Der HSV hat am Samstag-Abend zuhause gegen Holstein Kiel gespielt.

Kiel ist die Haupt-Stadt von Schleswig-Holstein. 

Sie liegt im Norden von Deutschland.

Darum war es ein Nord-Duell.

Nord-Duell bedeutet:

2 Mannschaften aus dem Norden von Deutschland spielen gegeneinander.

Der HSV hat 1 zu 1 unentschieden gespielt.

Der HSV hat gleich am Anfang vom Spiel das 1:0 geschossen.

Sonny Kittel hat das Tor geschossen.

Es war ein 11-Meter-Tor.

Weil Faride Alidou im Straf-Raum gefoult wurde.

Das ist verboten.

In der 2. Halb-Zeit hat Holstein Kiel das 1 zu 1 geschossen.

Man nennt es auch: Ausgleichs-Tor.

Das Unentschieden war gerecht.

Weil beide Mannschaften gut gekämpft haben.

Und weil beide Mannschaften gute Tor-Chancen gehabt haben.

Der Trainer hat gesagt:

  • Wir haben unsere Tor-Chancen nicht gut genutzt.
  • Aber wir haben einen guten Willen gezeigt.
  • Wir müssen lernen unseren Chancen zu nutzen.
  • Und wir müssen wacher und aufmerksamer sein.
  • Die Mannschaft und die Fans sind sehr enttäuscht.

Jetzt hat der HSV 19 Punkte.

Und steht in der Tabelle auf dem 6. Platz.


Nächstes Spiel: Karlsruher SC

Am 13. Spieltag spielt der HSV gegen den Karlsruher SC.

Der Karlsruher SC steht in der Tabelle auf dem 9. Platz.

Karlsruhe ist eine Stadt im Bundes-Land Baden-Württemberg.

Der HSV spielt auswärts

Das Spiel findet am Samstag-Abend statt.

Es beginnt um 20.30 Uhr.

Das Spiel findet wieder mit Zuschauern statt.

Trotzdem gibt es am Spiel-Tag dieses Angebot im Internet:

www.hsv.de/news/hsvnetradio

Das ist das Radio vom HSV.

Hier beschreiben zwei Reporter das Spiel ganz genau.

Während es läuft.

Das heißt: live.

Und wird so gesprochen: leif.

Das ist das Ziel:

Die Zuhörer sollen sich das Spiel genau vorstellen können.

Man nennt es auch: Reportage.