Zum Inhalt springen

AMPri wird offizieller Förderer des HSV-Nachwuchses

Verein

15.06.18

AMPri wird offizieller Förderer des HSV-Nachwuchses

Mit der AMPri mbH bekommt der HSV einen weiteren Förderer für den Nachwuchs. Dieser unterstützt den Verein für die kommenden zwei Jahre. 

Der HSV kann mit der norddeutschen AMPri Handelsgesellschaft mbH einen neuen Nachwuchsförderer der HSV Young Talents präsentieren. Als „Förderer Nachwuchs“ unterstützt das Winsener Unternehmen zukünftig die Rothosen mindestens für die kommenden zwei Jahre bis zum Sommer 2020.

Die AMPri mbH beschäftigt sich in ihrem Berufsfeld mit Einmalprodukten für die Bereiche Arbeitsschutz, Hygiene und Pflege. Die Partnerschaft beinhaltet unter anderem die Bereitstellung von Praktikums- & Ausbildungsplätzen für HSV-Nachwuchsspieler sowie die Teilnahme an Förderer-Stammtischen mit den anderen Nachwuchspartnern.

„Mit AMPri konnten wir einen dynamischen Partner und engagierten HSV-Förderer für uns begeistern, der unsere Nachwuchsarbeit total unterstützt. Das uns entgegengebrachte Vertrauen ehrt uns sehr und stellt für uns eine Verpflichtung dar, unseren Weg konsequent weiterzugehen“, sagt NLZ-Leiter Dr. Dieter Gudel.

Johannes Haupt, Senior Director beim HSV-Team von Lagardère Sports, ergänzt: „Wir freuen uns, mit AMPri einen starken Partner für die Förderung des HSV-Nachwuchs gewonnen zu haben. Als Unterstützer des Nachwuches erzielt AMPri eine besonders positive Wahrnehmung in der Region und ermöglicht gleichzeitig den jungen Talenten eine qualitativ hochwertige Ausbildung in einem spannenden Unternehmen.“

Auch Thomas Böhme, General Manager der AMPri Handelsgesellschaft und zugleich Mitglied des exklusiven HSV-B2B-Kundenclubs, dem „1887-Club“, freut sich über die neue Partnerschaft: „Das Konzept des HSV, den Nachwuchs stärker in die Zukunft mit einzubinden, hat mich total überzeugt. Der Abstieg aus der Bundesliga hat mich nicht etwa abgeschreckt, sondern zusätzlich motiviert, dieses Vorhaben zu unterstützen. Ich bin sicher, dass dieses Konzept zu einer erfolgreichen Zukunft des HSV beitragen wird!“