Zum Inhalt springen

Bereits 5.000 Campanmeldungen fĂŒr 2017

Fußballschule

16.01.17

Bereits 5.000 Campanmeldungen fĂŒr 2017

Die HSV-Fußballschule bietet 2017 140 Fußballcamps an 120 Standorten in Norddeutschland an. Am Montagvormittag gab es bereits die 5.000 Anmeldung fĂŒr die Campsaison.

Was kann es in den Ferien oder am Wochenende Schöneres geben, als den ganzen Tag Fußball zu spielen, neue Freunde kennen zu lernen und sich wie ein kleiner Profi zu fĂŒhlen? FĂŒr alle sechs bis 13-jĂ€hrigen Jungen und MĂ€dchen bietet die HSV-Fußballschule spannende Trainingseinheiten an und verbindet professionelle Trainingseinheiten mit der Freude am Fußball. Dabei sind alle Kinder gleichermaßen willkommen, ob guter Vereinsspieler oder erst FußballanfĂ€nger. Bei den Trainingsangeboten der HSV-Fußballschule lernen alle etwas dazu. Dabei wird tĂ€glich von 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr trainiert und zwischen den Trainingseinheiten essen die Rautenkicker gemeinsam zu Mittag.

Fußballschulen-Teilnehmer dribbelt um HĂŒtchen.
Ob AnfĂ€nger oder Vereinsspieler: Bei der HSV-Fußballschule ist jeder willkommen.

An den Angeboten der HSV-Fußballschule haben in den vergangenen 13 Jahren bereits ĂŒber 80.000 junge Fußballer teilgenommen. FĂŒr 2017 sind es bereits ĂŒber 5.000 Anmeldungen und damit hat der HSV die grĂ¶ĂŸte Fußballschule in Deutschland.

Die Campsaison startet mit zwei Indoor-Camps in den Hamburger MĂ€rz-Ferien vom 6. bis 10. MĂ€rz (Eidelstedt) und 13 bis 17. MĂ€rz (Stapelfeld). Vom 17. bis 21. April gibt es in den Osterferien ein Camp auf dem neuen Kunstrasen am Volksparkstadion.

Wer mit dabei sein möchte, sollte sich beeilen, da viele Termine schon ausgebucht sind und weitere in den kommenden Tagen folgen werden. Alle weiteren Informationen zu den Standorten und Terminen gibt es unter www.hsv-fussballschule.de