skip_navigation

Training

Kognitives Training

Kindern bereitet es nicht nur große Freude, wenn sie im kognitiven Training immer wieder vor neue Aufgaben gestellt werden. Sie werden gleichzeitig auch darin gefördert, sich auf einen Punkt zu konzentrieren, aktiv mitzudenken und selbständig schnelle Entscheidungen zu treffen. Daher ist kognitives Training im HSV-Kinderfußball ein grundsätzlicher Baustein.

Das immer höher werdende Tempo des Spiels fordert von den Spielern schnelleres Wahrnehmen und die schnellere Umsetzung von intelligenten und kreativen Lösungen. Ein ständige Anpassung auf neue Gegebenheiten und Situationen gehört zu den Anforderungen im heutigen Fußball. Die Schnelligkeit im kognitiven Prozess ist daher ein entscheidender Leistungsfaktor im Fußball, der durch gezieltes Training verbessert werden kann.

Beispiel kognitives Training 1

Beispiel kognitives Training 2

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN