skip_navigation

Training

Polysportive Ausbildung

Da die Muskelbeanspruchung im Fußballsport sehr einseitig ist, ist es wichtig, immer mal wieder verschiedene Elemente aus unterschiedlichen Sportarten in den Trainingsalltag zu integrieren. Jede Sportart bringt unterschiedliche Anforderungen mit, situativ treten dennoch Gemeinsamkeiten auf. So kann zum Beispiel

  • die Situationswahrnehmung und die Situationsanpassung
  • das berechnen der Objekte (z.B. Ball und Mitspieler/Gegenspieler wahrnehmen)
  • die Reaktionsschnelligkeit
  • das richtige Stellen zum Objekt
  • das Beherrschen des Raumes (z.B. Bereitschaftshaltung, Beinarbeit)
  • das Gestalten von Impulsen (z.B. harte oder eher genaue Schussanforderung, Stoppen)

geschult werden. Typische Mannschaftsspiele wie Rugby, Handball, Basketball, Hockey oder Bandy (Mischung aus Hockey und Fußball), aber auch andere Sportarten, z.B. Rückschlagspiele wie Badminton, eignen sich dabei hervorragend.

Beispiele für polysportive Formen als PDF

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN