Zum Inhalt springen

Nachwuchs

Athletiksymposium

Der HSV präsentiert gemeinsam mit Langhantelathletik neue Aspekte im Schnelligkeitstraining und lädt zum Athletiksymposium im neuen HSV Campus ein.

Schnelligkeit ist die motorische Hauptbeanspruchungsform, welche am wenigsten erforscht und dennoch kontrovers diskutiert wird. So gibt es in der Literatur diverse Definitionen von Schnelligkeit – alleine zur Reaktionsschnelligkeit gibt es zehn unterschiedliche Begriffe von 25 Autoren.

Das Thema Schnelligkeit nimmt auch im Fußball eine immer wichtigere Rolle ein: Im Linear-Sprint, aber auch bei multidirektionalen Bewegungen, werden der Schnelligkeitsleistung neben der Schrittlänge und Schrittfrequenz auch leistungsbegrenzende Faktoren wie Kraft, Technik, Ansteuerung des Zentralnervensystems, Koordination, Beweglichkeit, Ablauf des Dehnungs-Verkürzungs-Zyklus sowie die Nervenleitgeschwindigkeit zugeordnet.

Mit dem Athletiksymposium lädt die HSV Fußball AG zusammen mit Langhantelathletik (Martin Zawieja) dazu ein „über den Tellerrand hinauszuschauen“. Die Veranstaltung setzt sich aus Vorträgen von renommierten Sportwissenschaftlern aus dem Themengebiet der Schnelligkeit sowie Workshops von Topreferenten aus den Bereichen Sprint, Sprung, Wurf und Krafttraining zusammen. Durch das Programm wird Sie Carsten Schünemann (Leiter Athletik HSV) und Martin Zawieja (Langhantelathletik) als Moderatoren begleiten.

Auf Grund der großen Bandbreite zum Thema Schnelligkeit und der erstklassigen Referenten, wird die Teilnahme am Symposium an der Trainerakademie Köln als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. 


HSV und Langhantelathletik Symposium 

Zeitraum:11.11. und 12.11.2017
Ort:Alexander Otto Akademie Hamburg
Sylvesterallee 5, 22525 Hamburg
Ausrichter:HSV und Langhantelathletik
Art der Veranstaltung:Vorträge und Workshops
Teilnehmerbetrag:Frühbucher: 399,- inkl. USt (ab dem 2. September: Regulär: 449,- inkl. USt) inkl. Kaffeepause und Mittagimbiss am Samstag und Sonntag
Anmeldungen:ausschließlich über dieses Anmeldeformular. Der Zahlungseingang gilt gleichzeitig als verbindliche Anmeldung. Es gelten die gültigen AGB von HSV Symposium.
Kapazität:Maximal 100 Teilnehmer (Stichtag ist der Zahlungseingang der Teilnahmegebühr)

 
Wenn Sie Interesse daran haben an diesem Symposium teilzunehmen, nutzen Sie bitte dieses Anmeldeformular für die Vorregistrierung. Beachten Sie bitte, dass eine Anmeldung erst gültig wird, wenn der fällige Betrag auf die angegebenen Kontodaten überwiesen wird. Die Kontodaten können Sie beim Anmeldeformular einsehen.


Weitere Fragen rund um das Symposium beantwortet Carsten Schünemann, den Sie über diese E-Mailadresse erreichen können.

Unsere Referenten

ReferentenInhalt
Oliver CarusoOlympiamedaillengewinner und ehemaliger Cheftrainer GewichthebenWorkshop
Prof. Dr. Urs GranacherUniversität Potsdam, Professur für Trainings- und BewegungswissenschaftenVortrag
Dr. Christoph MickelUniversität Frankfurt, Bewegungs- und Trainingswissenschaften, wissenschaftlicher MitarbeiterVortrag
Boris ObergföllDLV-Teamleiter Speerwurf DLV-Bundestrainer SpeerwurfWorkshop
Prof. Dr. Dr. Claus ReinsbergerUniversität Paderborn, Leiter der SportmedizinVortrag
Adrian RothenbühlerMitarbeiter Trainerbildung am Bundesamt für Sport und Nachwuchs Leichtathletiktrainer des Jahres in der SchweizWorkshop
Dr. Moritz SchumannDeutsche Sporthochschule Köln, wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Kreislaufforschung und SportmedizinWorkshop
Harry MaruschDreisprungtrainer von Max Heß (Europameister 2016) aus ChemnitzWorkshop
n.n.FußballVortrag

Zeitplan und Themen

1. Tag
10:00 - 10:15Eröffnung & Begrüßung
10:15 - 11:30Vortrag (+15min Diskussion)Dr. Schumann
11:30 - 12:45Vortrag (+15min Diskussion)Prof. Reinsberger
12:45 - 13:45Mittagimbiss
13:45 - 15:00Vortrag (+15min Diskussion)n.n.
15:15 - 16:15
(jeweils 60 min. halbe Gruppe)
Workshop SprintRothenbühler
16:15 - 16:45Kaffeepause
16:45 - 17:45
(jeweils 60 min. halbe Gruppe)
Workshop SprungHarry Marusch
17:45 - 18:00Abschluss 1. Tag 
Resümee
2. Tag
09:00 - 10:15Vortrag (+15min Diskussion)Prof. Granacher
10:15 - 11:30Vortrag (+15min Diskussion)Dr. Mickel
11:30 - 12:30Mittagimbiss
12:30 - 13:30 
(jeweils 60 min. halbe Gruppe)
Workshop KraftCaruso
14:00 - 15:00
(jeweils 60 min. halbe Gruppe)
Workshop WurfObergföll
15:00 - 15:30Abschluss

INhalte der Vorträge

Vorträge
Dr. SchumannAdaptionen / Reaktionen des Organismus im Schnelligkeitstraining in Bezug auf das Kraft- und Ausdauertraining
n.n.Fußball
Prof. ReinsbergerZentralnervöse Aspekte von Athletiktraining
Prof. GranacherKrafttraining im langfristigen Leistungsaufbau. Die KINGS Studie
Dr. MickelDie Abhängigkeit der Schnelligkeit von der Maximalkraft. Physiologische Einflussfaktoren und Messmethoden für die Trainingspraxis
Workshops
RothenbühlerWo liegt die Schnittmenge zwischen der fussballspezifischen Schnelligkeit und der Schnelligkeit eines Leichtathleten? Der Ansatz eines orientierten Schnelligkeitstrainings
ObergföllSchnelligkeit und Schnellkraft in den oberen Extremitäten
MaruschSprung
CarusoSchnellkraft- und Schnelligkeitstraining in einer Kraftsportart

 

 

 

Hotelempfehlungen

Die Veranstalter haben Sonderkonditionen für die Hotelübernachtungen eingerichtet. Die Hotelbuchungen können mit dem Code HSV Symposium eigenständig gebucht werden. Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für Storno- oder Umbuchungskosten. Die Hotelbuchungen sind in eigener Verantwortung zu organisieren und eigenständig zu bezahlen.

Lindner Hotel ****Homepage
Lindner Park-Hotel Hagenbeck
Hagenbeckstraße 150
22527 Hamburg

10.11. - 11.11.2017: 10 Zimmer
11.11. - 12.11.2017: 20 Zimmer
Rate Einzelzimmer: 115,- Euro
Rate Doppelzimmer: 150,- Euro

Mercure Hotel am Volkspark ****Homepage
Mercure Hamburg am Volkspark
Albert-Einstein-Ring 2
22761 Hamburg
10.11. - 11.11.2017: 15 Zimmer
Rate Einzelzimmer: 107,- Euro
Rate Doppelzimmer 127,- Euro

11.11. - 12.11.2017: 30 Zimmer
Rate Einzelzimmer: 127,- Euro
Rate Doppelzimmer: 147,- Euro
Grand Elyseé *****Homepage
Grand Elyseé
Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg
10.11. - 11.11.2017: 5 Zimmer
11.11. - 12.11.2017: 10 Zimmer
Rate Einzelzimmer: 205,- Euro
Rate Doppelzimmer: 250,- Euro