Zum Inhalt springen

Die Winterpause naht

Nachwuchs

06.12.18

Die Winterpause naht

Während die U19 und U16 Heimspiele austragen, muss die U17 zum Auswärtsspiel reisen - aber nicht weit. Zudem kicken die kleinen HSV-Teams wieder in der Halle. 

Einmal noch, dann ist das Spieljahr 2018 auch schon wieder vorbei. Wenn die U19 des HSV am Sonnabend den 1. FC Magdeburg (12 Uhr) an der Alexander-Otto-Akademie empfängt, dann ist es das letzte Pflichtspiel des Jahres für die Rothosen – zeitgleich aber auch bereits das erste Spiel der Rückrunde in der A-Junioren-Bundesliga. Dementsprechend gilt, auch in dieser Partie weiter die Konzentration hoch zu halten. Mit dem FCM reist der derzeit Tabellenachte in die Elbstadt, um für sich wichtige Punkte einzusammeln. Zuletzt gewann das Team aus Sachsen-Anhalt überraschend beim Favoriten RB Leipzig mit 1:0. Mit einem weiteren Sieg könnten sie sich in der Tabelle bis auf zwei Punkte an die Hamburger heranpirschen. Das möchte die Elf von Trainer Daniel Petrowsky verhindern. Und die Vorzeichen stehen gut. Beim Erfolg über den Niendorfer TSV (5:0) hat sich die U19 in einen Torrausch gespielt und viel Selbstvertrauen getankt. Diese entscheidenden Faktoren möchte der HSV auch in die kommende Begegnung übertragen.

Für die U17 steht an diesem Wochenende zwar ein Auswärtsspiel auf dem Programm, allerdings müssen die Jungs dafür keine acht Kilometer zurücklegen. Für die Mannschaft von Trainer Pit Reimers steht am Sonntag das Hamburger Stadtderby beim FC St. Pauli (12 Uhr) auf dem Programm. Nach der starken Leistung und dem Erfolg über Kiel (3:2) will der HSV nun den nächsten Sieg. Das letzte Spiel bei den Kiezkickern gewann die U17 in der Rückrunde der abgelaufenen Saison mit 4:2. Ein ähnlich gutes Resultat darf sich gern auch am Sonntag wiederholen.

Die Nachwuchskicker des HSV wollen auch in der Halle ihr Können unter Beweis stellen.

Die U16 empfängt nach dem ersten Remis der laufenden Saison die TuSpo Surheide an der Alexander-Otto-Akademie. Hier trifft der Tabellenführer der B-Junioren-Regionalliga auf den Tabellenletzten. Mit lediglich drei Punkten und noch keinem einzigen Sieg in dieser Spielzeit halten die Surheider die rote Laterne der Liga. Ein Erfolg der Gäste wäre somit eine Überraschung. Das Spiel wird am Sonntag um 14 Uhr angepfiffen.

Während die U15 in der C-Junioren-Regionalliga zum Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig antritt, geht die U14 beim KSN-VGH Junior-Cup in Nordtheim an den Start. Hier trifft das Team von Trainer Florian Wolff unter anderem auf den FC St. Pauli, Hannover 96, SV Sandhausen und Fortuna Köln. Auch die U13 spielt am Wochenende bei einem Hallenturnier in Elsenfeld mit. Beim 1. KUKA Junior-Cup spielt der HSV in der Gruppenphase gegen Bayern München, Bayer Leverkusen, VfB Stuttgart und 1. FC Nürnberg. Damit warten also einige echt spannende Duelle auf die U13 des HSV.

Die U12 des HSV misst sich beim Bundesliga-Turnier in Bad Salzuflen mit starken Gegnern. Neben dem VfL Wolfsburg, Hannover 96, Arminia Bielefeld und Dynamo Dresden nehmen auch AZ Alkmaar aus den Niederlande und Odense BK aus Dänemark an diesem Wettbewerb teil. Die U11 veranstaltet dagegen im eigenen Nachwuchsleistungszentrum einen Hallenvergleich gegen den FC St. Pauli.

Team Datum/Uhrzeit Begegnung Ort
U21 09.12.18/13:00 Uhr 22. Spieltag Regionalliga Nord Holstein Kiel U23 Wolfgang-Meyer-Sportanlage
U19 08.12.18/12:00 Uhr 14. Spieltag A-Junioren-Bundesliga 1. FC Magdeburg Campus
U17 09.12.18/12:00 Uhr 16. Spieltag B-Junioren-Bundesliga FC St. Pauli Königskinderweg 67A
U16 09.12.18/14:00 Uhr 14. Spieltag B-Junioren-Regionalliga TuSpo Surheide Alexander-Otto-Akademie
U15 08.12.18/15:00 Uhr 12. Spieltag C-Regionalliga Eintracht Braunschweig Kennelweg 5, Braunschweig
U14 08.12.-09.12.18/09:00 Uhr KSN-VGH Junior-Cup Northeim
U13 08.12.-09.12.18/09:30 Uhr 1. KUKA Junior-Cup Elsenfeld
U12 08.12.-09.12.18/09:00 Uhr Bundesliga-Turnier Bad Salzuflen Schulzentrum Lohfeld
U11 09.12.18/09:00 Uhr Hallenvergleich mit FC St. Pauli Ulzburger Straße