Zum Inhalt springen

Auf dem richtigen Weg

Nachwuchs

20.11.18

Auf dem richtigen Weg

Während die U15 einen Erfolg über den NTSV feiert, muss die U14 die zweite Saisonniederlage hinnehmen. Die U11 bis U13 glänzen in der Halle.

U15 – Niendorfer TSV | 2:0 | 20. Spieltag, C-Junioren-Regionalliga

Es war das erwartet schwere Derby, auf das sich die U15 des HSV gegen den Niendorfer TSV eingestellt hatte. Wie schon beim Remis gegen den FC St. Pauli (2:2) hielten die Gäste vor allem im ersten Durchgang des Spiels gut mit, sodass es mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause ging. In der zweiten Hälfte waren es aber die Hamburger, die sich für ihre Mühen belohnten. Knapp zehn Minuten vor dem Ende markierte Lenny Kufrin mit seinem Treffer die Führung für die Rothosen (59.). In der Nachspielzeit erhöhte der HSV mit einem weiteren Tor dann noch auf 2:0 (70.) – gleichbedeutend der Endstand. Die U15 findet durch diesen Erfolg wieder auf die Siegerstraße und bleibt damit punktgleich mit Tabellenführer Hannover 96, die ihrerseits das Niedersachsen-Derby gegen den VfL Wolfsburg ebenfalls gewinnen konnten (3:0), an der Tabellenspitze der C-Junioren-Regionalliga.

SC Vorwärts Wacker – U14 | 2:0 | 9. Spieltag, C-Junioren-U15-Oberliga

Eine Niederlage musste die U14 des HSV an diesem Wochenende hinnehmen. Erst die Zweite in der laufenden Spielzeit. Im Auswärtsspiel bei SV Vorwärts-Wacker musste sich die Mannschaft von Trainer Florian Wolff mit 0:2 geschlagen geben. Trotz der Niederlage verbleibt der HSV mit 19 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz, Vorwärts-Wacker weiterhin vier Punkte dahinter auf Platz fünf. Jetzt gilt, aus der Niederlage zu lernen und weiter hart zu arbeiten.

U13 | 1. Platz | 2. Hallenrunde

Die U13 des HSV schlug sich am vergangenen Wochenende beachtlich. In der zweiten Runde der Hamburger Hallenmeisterschaft holte das Team von Trainer Jan Zenner zwei Siege aus zwei Partien. Während die U13 den Niendorfer TSV mit 2:0 schlug, konnte gegen Union Tornesch/Holsatia Elmshorn sogar ein 3:0-Erfolg eingefahren werden.

U12 | 1. Platz | 2. Hallenrunde

Gleiches schaffte auch die U12. Neben zwei 3:0-Erfolgen gegen den FC St. Pauli und SC Alstertal/Langenhorn sowie einem 4:0-Sieg gegen die 5. D-Jugend vom Eimsbütteler TV blieben die Rothosen zudem in der zweiten Runde der Hamburger Hallenmeisterschaft ohne ein einziges Gegentor. 

U11 | 1. Platz | 2. Hallenrunde

Auch die U11 war an diesem Wochenende bei den HH-Hallenmeisterschaften im Einsatz. Die Mannschaft von Trainer Frederick Neumann erwies sich hierbei als starker Gastgeber. Mit den Erfolgen über den FC Teutonia 05 (3:1), Komet Blankenese (4:1) und SV Eidelstedt (4:0) blieb die U11 des HSV in dieser Hallenrunde ungeschlagen.