Zum Inhalt springen

Riesenansturm auf Derby-Tickets

Verein

07.08.18

Riesenansturm auf Derby-Tickets

Die Tickets für die Partie gegen den Stadtrivalen sind heiß begehrt. Zwischenzeitlich hatten über 20.000 Fans zeitgleich versucht, sich ihre Karten zu sichern.    

Der Hamburger SV gegen den FC St. Pauli - dieses Aufeinandertreffen sorgt für eine besondere Spannung und Brisanz. Lediglich 6,8 Kilometer trennen die beiden Standorte der Hamburger Profi-Clubs, die das letzte Mal vor über sieben Jahren um die inoffizielle Stadtmeisterschaft spielten. Dementsprechend groß ist die Vorfreude auf den 30. September dieses Jahres, wenn beide Teams im Rahmen des 8. Spieltags der 2. Bundesliga im Volksparkstadion zum 99. Mal in einem Pflichtspiel aufeinandertreffen.

Dies bekamen am Dienstagvormittag vor allen Dingen die Server des HSV-Onlineshops zu spüren, als ab 8 Uhr der Mitglieder-Vorverkauf für das Spiel startete. So gab es in der ersten Stunde über 30.000 Zugriffe, die zunächst für Server-Probleme sorgten, die sich leider auch in der Bestellabwicklung bemerkbar machten. In der Spitze versuchten sogar mehr als 20.000 Fans zeitgleich, sich ihr begehrtes Ticket für das Top-Spiel der Saison zu sichern. Erst nach und nach können nun die Anfragen abgearbeitet werden. Auch vor dem HSV Service Center am Volksparkstadion und in den HSV-Fanshops, wo der Vorverkauf ab 10 Uhr begann, bildeten sich lange Schlangen. Für die teilweise extrem lange Wartezeiten und vergeblichen Versuche, sich im Online-Shop einzuwählen, bitten wir an dieser Stelle ausdrücklich um Entschuldigung.

Insgesamt muss man aber festhalten: Ein unglaublicher Support, der zeigt, dass die HSV-Anhänger richtig heiß auf das Derby am 30. September sind.