Zum Inhalt springen

HSV-Neujahrsempfang im Business Club Hamburg

Verein

10.01.18

HSV-Neujahrsempfang im Business Club Hamburg

Rund 150 geladene Gäste fanden sich am Mittwoch zum traditionellen Neujahrsempfang des HSV im Business Club Hamburg ein.

Interessante Gespräche, leckeres Essen und launige Talk-Gäste – gemeinsam mit Hauptsponsor Emirates lud der HSV am Mittwoch (10. Januar) zum traditionellen Neujahrsempfang in die Räume des Business Club Hamburg ein. Mit tollem Blick auf den Hamburger Hafen fanden sich rund 150 geladene Gäste aus Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur in den Räumen an der Elbchaussee ein.

Der HSV-Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen sagte in seiner Begrüßungsrede, dass die Hinrunde der aktuellen Saison gezeigt habe, wie leistungsstark und ausgeglichen sich das Tabellenbild in der Bundesliga darstelle und wie schwer es sei, sich in diesem Feld zu behaupten. „Ich kann Ihnen versichern, dass wir sehr selbstkritisch in der Eigenanalyse sind. Alle, jeder in seiner Position, müssen die Rückrunde hochgradig konzentriert angehen, damit das gemeinsame Ziel erreicht wird. Dieses Ziel kann nur Klassenerhalt heißen. Wir brauchen eine große Solidarität und konstruktive Zusammenarbeit mit all unseren Partnern, der Stadt Hamburg und auch den Medienvertretern“, bekräftigte Bruchhagen.

Volker Greiner, Vice President North & Central Europe von Emirates, unterstrich für die Fluggesellschaft noch einmal den Stellenwert des Standortes Hamburg und die Wichtigkeit der mittlerweile 12-jährige Partnerschaft mit dem HSV. Im Anschluss daran gab es kurzweilige Talkrunden mit den ehemaligen Rothosen-Akteuren Thomas von Heesen und Richard Golz sowie den Sport-Chefredakteuren der Bild, der Morgenpost, des Abendblattes und des kicker. Eine gelungene Veranstaltung, bei der wieder einmal deutlich wurde, wie sehr der Sport in Hamburg verbindet.

Neujahrsempfang