Zum Inhalt springen

Mehr als 20.000 Dauerkarten verlängert

Verein

06.06.18

Mehr als 20.000 Dauerkarten verlängert

Unmittelbar vor dem Abschluss der ersten Verkaufsphase für Bestandskunden sind bereits mehr als 20.000 Dauerkarten vergeben. Am 19. Juni startet dann der Dauerkarten-Vorverkauf für alle Mitglieder.

Im Umfeld des Hamburger SV steigt weiterhin die Vorfreude auf die kommende Saison. Mehr als 20.000 Dauerkarteninhaber haben in den vergangenen drei Wochen von ihrem bis einschließlich heute (6. Juni) gültigen Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht und ihre Dauerkarte auch für die kommende Spielzeit verlängert. Dies entspricht einer Umwandlungsrate von knapp 90 Prozent. Zudem traten in diesem Zeitraum knapp 5.000 neue Mitglieder dem Verein bei, so dass mit 81.377 Mitgliedern (Stand 1. Juni) ein neuer Vereinsrekord aufgestellt werden konnte. Getreu dem Motto "Liebe kennt keine Liga" kann sich die Mannschaft also auch in der ersten Zweitliga-Saison der Club-Geschichte der Unterstützung der treuen Anhängerschaft sicher sein. „Wir freuen uns sehr über den großen Zuspruch unserer Fans. Dies zeigt, dass wir uns auch in der zweiten Liga auf ihre tolle Unterstützung verlassen können. Ich freue mich bereits auf unsere Heimspiele in der kommenden Saison und eine gewohnt großartige Atmosphäre im Volksparkstadion“, erklärt der HSV-Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann.

Damit es auch in der kommenden Spielzeit wieder zu dieser tollen Kulisse im Volksparkstadion kommen kann, benötigt der HSV die Stimme jedes einzelnen Fans. Wer noch keine Dauerkarte für die Saison 2018/19 besitzt, der erhält in den nächsten Wochen die nächste Möglichkeit zum Erwerb. So startet die nächste Verkaufsphase ab dem 19. Juni. Dann haben zunächst alle HSV-Mitglieder die Möglichkeit, eine Dauerkarte zu erwerben, ehe zwei Tage später (21. Juni) schließlich der freie Vorverkauf der Saisontickets beginnt. 

Alle wichtigen Informationen zum Dauerkarten-Vorverkauf findet ihr hier.