Zum Inhalt springen

Großes Kids-Programm rund um Ostern

Kids

11.04.19

Grosses Kids-Programm rund um Ostern

Das HSV-Museum, der Kids-Club und die Fußballschule haben rund um das Osterfest und die Ferien ein buntes und abwechslungsreiches Programm für alle Kinder und Jugendlichen zusammengestellt.

In zweieinhalb Wochen ist es schon wieder soweit – die Osterfeiertage stehen vor der Tür! Und beim HSV gibt es am Ostersonntag und -montag für alle Kids Tolles zu entdecken. Denn das HSV-Museum öffnet seine Türen und bietet halbstündig besondere Osterführungen an. Nach einer spannenden Erkundungstour durch das Volksparkstadion können die Kinder in den Vitrinen des HSV-Museums nach versteckten Buchstaben suchen. Wenn sie alle entdecken und diese zu einem Lösungswort zusammensetzen, bekommen sie eine Osterüberraschung geschenkt. Auch HSV-Maskottchen Dino Hermann wird dabei sein und die Kids bei dem Suchspiel unterstützen. Die besondere Osterführung mit dem Dino kostet für Kinder vier Euro, jede erwachsene Begleitperson zahlt zehn Euro.

Alle detaillierten Infos gibt es hier.


Ostern oder Pfingsten in die HSV-Fußballschulen-Camps

Auch die HSV-Fußballschule hat ein tolles Programm geplant. Denn während die Hamburger Kids im Moment fleißig zur Schule gehen, haben die Jungs und Deerns in Niedersachsen und Schleswig-Holstein bereits Osterferien. Und während einige in ferne Länder reisen und dort auf Geschenke des Osterhasen hoffen, bleiben andere Kids ganz in der Nähe ihres Heimatortes - und verbringen ihren Osterurlaub in einem Camp der HSV-Fußballschule. Denn seit Montag rollt in den beiden Bundesländern wieder der Ball! Genauer gesagt an sieben verschiedenen Standorten - zum Beispiel in Bispingen, Jork oder Büdelsdorf. Noch bis einschließlich Freitag jagen die Kids fleißig dem Ball nach und werden professionell von den Coaches der HSV-Fußballschule trainiert.

Aber auch die lütten HSVer, die in Hamburg wohnen, derzeit keine Ferien haben, aber gern an einem Camp teilnehmen würden, müssen nicht traurig sein: Denn schon am 13. Mai beginnen die einwöchigen Hamburger Pfingstferien. Und auch dann ist die HSV-Fußballschule an sieben verschiedenen Standorten unterwegs - und zwar direkt in Hamburg. Hier eine Übersicht über die Camps in den Pfingstferien vom 13. bis zum 17. Mai:

Standort Anschrift
Hamburg-Barmbek    Brucknerstraße 24, 22083 Hamburg
Hamburg-DuvenstedtPuckaffer Weg 15, 22397 Hamburg
Hamburg-FarmsenBerner Heerweg 187b, 22159 Hamburg
Hamburg-Harburg    Vahrenwinkelweg 28, 21075 Hamburg
Hamburg-LokstedtDöhrnstraße, 22529 Hamburg
Hamburg-OttensenHolstentwiete 47, 22763 Hamburg
Hamburg-Vier- und MarschlandeSporthallenweg 7, 21037 Hamburg

Das Training bei den Camps basiert auf dem sportlichen Konzept des Nachwuchsleistungszentrums des HSV, aber auch der Spaß am Fußball und am HSV steht natürlich im Mittelpunkt. Ein klassischer Camp-Tag sieht wie folgt aus: Nach einer Aufwärmphase startet das fünfphasige Stationstraining, bei dem unter anderem Technik, Torschuss, Koordination und Schnelligkeit trainiert werden. Danach stärken sich die Kids bei einem gemeinsamen Mittagessen, bevor es zur zweiten Trainingseinheit auf den Rasen geht.

Wer bei einem der Camps dabei sein möchte, kann sich unter hsv-fussballschule.de anmelden. Dort findet man auch die Termine für die Sommercamps, die ab Juni starten und das perfekte Programm für die großen Sommerferien bieten.

Hier geht es zur Übersicht aller Termine.