Zum Inhalt springen

Blau-weiß-schwarze Sommerferien

Kids

27.06.19

Blau-weiß-schwarze Sommerferien

Von Fußballcamps über das Volksparkfest bis hin zum Freekick – in den Sommerferien bietet der HSV den lütten Anhängern eine große Auswahl an spaßigen Aktivitäten im Zeichen der Raute.

Während die Hamburger Kids gestern bereits ihre Zeugnisse bekommen haben und in die Ferien gestartet sind, müssen sich die Lütten aus Schleswig-Holstein noch bis morgen und die Kids aus Niedersachsen noch bis kommenden Mittwoch gedulden. Aber dann heißt es für alle norddeutschen Kinder: endlich Sommerferien! Sechs Wochen keine Schule und keine Hausaufgaben, sondern ausreichend Zeit, um ganz viel Spaß zu haben. Besonders tolle Ferientage können die Lütten mit dem HSV erleben. Denn die Rothosen bieten ein abwechslungsreiches Ferienprogramm, bei dem für jeden etwas dabei ist.

Camps der HSV-Fußballschule

Die HSV-Fußballschule ist in diesem Sommer mit den Fußballcamps wieder in ganz Norddeutschland unterwegs. Und bei einigen Terminen sind noch Restplätze frei – zum Beispiel vom 15. bis zum 19. Juli in Bergedorf und Sylt oder vom 22. bis zum 26. Juli in Lokstedt und Appen. Willkommen sind Anfänger ebenso wie kleine Profis. Und ein klassischer Camptag sieht dabei wie folgt aus: Nach einer Aufwärmphase startet das fünfphasige Stationstraining, bei dem unter anderem Technik, Torschuss, Koordination und Schnelligkeit trainiert werden. Danach stärken sich die Kids bei einem gemeinsamen Mittagessen, bevor es zur zweiten Trainingseinheit auf den Rasen geht. Du hast in den Sommerferien noch eine Woche frei und möchtest dabei sein? Dann klick dich hier rein und sichere dir einen Restplatz.

Ferienprogramm und Freekick

Für die Kids, die gern im Zeichen der Raute kicken möchten, aber keine ganze Woche Zeit haben, können sich für das Ferienprogramm beim HSV anmelden. Dort verbringst du einen ganzen Tag im Volksparkstadion, kickst auf dem Soccercourt und bekommst noch einen exklusiven Einblick in die Katakomben des Stadions. Oder du gehst zum Hamburger Weg Freekick. Das kostenlose Fußballferienprogramm der HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“ macht in der schulfreien Zeit an sechs verschiedenen Standorten Halt – zuerst am 2. Juli in Bahrenfeld. Alle Infos zum Ferienprogramm gibt es hier, die Termine des Freekicks findest du hier.

Sommercamps des HSV e.V.

Auch für alle HSV-Kids, die lieber laufen, springen oder werfen anstatt Fußball zu spielen, hat der HSV ein passendes Angebot parat: die Sportcamps des HSV e.V.. Dort erwartet die Lütten ein buntes Sportprogramm mit vielfältigen Lauf-, Sprung- und Wurfübungen. Unter professioneller Betreuung können die Kids neben der Leichtathletik auch andere Sportarten kennenlernen. Zudem kannst du dein Kinderleichtathletik-Abzeichen machen. Genaue Infos dazu findet ihr hier.

Volksparkfest

Einen ganz besonderen blau-weiß-schwarzen Ferientag können alle HSV-Familien am Sonnabend, den 20. Juli erleben. Denn da veranstalten die Rothosen, gemeinsam mit Popp Feinkost, das große Volksparkfest, um sich zusammen mit den Fans auf die neue Spielzeit einzustimmen. Bereits um 10 Uhr beginnt die Veranstaltung auf dem Parkplatz vor der Osttribüne des Volksparkstadions mit einem bunten Programm für Jung und Alt. Rund 50 verschiedene Mitmach-Stände und Attraktionen für die ganze Familie stehen parat. Ein besonderes Highlight des Ferientags könnte der Besuch des Testspiels des HSV gegen den RSC Anderlecht sein, das um 13.30 Uhr angepfiffen wird. Oder auch die zweistündige Autogrammstunde mit allen Spielern und Verantwortlichen des HSV, die im Anschluss an die Partie stattfindet. Das Beste: Der Besuch des Volksparkfests sowie der Autogrammstunde ist kostenfrei. Und auch die Testspiel-Tickets sind für Erwachsene bereits ab 10€ erhältlich, Kinder sind bereits ab 6€ dabei. Tickets und weitere Informationen zum Volksparkfest gibt es hier.

Beim Training zuschauen

Wer am 20. Juli keine Zeit hat, aber die HSV-Profis trotzdem einmal live und hautnah erleben möchte, der kann bei den öffentlichen Trainingseinheiten am Volksparkstadion vorbeischauen. Eine Übersicht über die Trainingszeiten gibt es hier.

Stadionführungen

Und wer trotz der schulfreien Zeit fleißig sein und sich weiterbilden möchte, kann im Volksparkstadion vorbeischauen und an einer Stadionführung teilnehmen. Ab Montag (1. Juli) bis zum 11. August finden diese sogar fünf Mal täglich statt - um 11, 12, 13, 14 und 16 Uhr.

(Kopie 1)