Zum Inhalt springen

Bernd Wehmeyer trauert um seine Ehefrau Almuth

Verein

03.10.19

Bernd Wehmeyer trauert um seine Ehefrau Almuth

Der HSV spricht Familie Wehmeyer sein herzliches Beileid aus.

HSV-Clubmanager Bernd Wehmeyer trauert um seine Ehefrau Almuth, die an den Folgen eines plötzlichen Einrisses der Hauptschlagader starb. Bernd Wehmeyer: "Almuth wurde aus der Blüte ihres Lebens gerissen." Die 65-Jährige entschlief gestern friedlich im Beisein ihrer Familie im Universitätskrankenhaus Eppendorf (UKE). Die Familie trauert um eine Ehefrau, Mutter und den Inbegriff eines lebensfrohen Menschen. Bernd Wehmeyer bittet zur familiären Abschiednahme um die Wahrung der Privatspähre.

Der HSV spricht Familie Wehmeyer sein herzliches Beileid aus. Almuth Wehmeyer war über Jahrzehnte ein treuer und fröhlicher Gast bei Heimspielen im Volksparkstadion und bei gesellschaftlichen Anlässen. Wir werden Almuth sehr vermissen.