Zum Inhalt springen

DFB-Pokal: Anpfiff in einer Woche - 49.000 Karten verkauft

DFB-Pokal

22.02.17

DFB-Pokal: Anpfiff in einer Woche - 50.000 Karten verkauft

Zum ersten Mal seit der Saison 2013/14 steht der HSV wieder in einem DFB-Pokal-Viertelfinale. Entsprechend stark ist die Nachfrage nach Karten. HSV.de hat alle Informationen für euch zusammengefasst.

Am Wochenende tritt der HSV in der Bundesliga beim Rekormeister FC Bayern München (25. Februar, ab 15:15 Uhr live im HSVnetradio) an. Doch auch der DFB-Pokal wirft schon seine Schatten voraus. In genau einer Woche (1. März, Anstoß: 18:30 Uhr) empfängt der HSV die Borussia aus Mönchengladbach im Volksparkstadion zur Viertelfinal-Begegnung. Bislang wurden für das Traditions-Duell schon fast 49.000 Karten verkauft. HSV.de hat noch einmal die Möglichkeiten zusammengefasst, sich noch einen der begehrten Plätze zu sichern. 

Freier Kartenvorverkauf

Wer noch bis Freitagmittag im Online-Ticketshop seine Karten bestellt, bekommt diese auch noch nach Hause versandt. Im Anschluss werden gebuchte Karten am Spieltag hinterlegt. Pro Buchung können bis zu 8 Tickets erworben werden. Die Karten gibt es neben dem Online-Ticketshop wie gewohnt über unsere HSV-Hotline 040/4155-1887 (Mo-Fr. 8-18 Uhr ; Sa. 10-16 Uhr), im HSV Service Center im Volksparkstadion (Mo-Fr. 10-18 Uhr; Sa: 10-16 Uhr), in unseren Fanshops oder in unseren externen Vorverkaufsstellen.

Hier geht's es direkt in den Online-Ticketshop.

Noch VIP-Plätze frei

Auch die VIP-Bereiche und Logen im Volksparkstadion bieten noch Platz. Es gibt ein spezielles Pokal-Angebot. Die entsprechende Übersicht gibt es unter www.hsv.de/vip. Telefonische Bestellungen können unter 040/4155-2000 abgegeben werden.

Reise-Angebot zum Pokal-Viertelfinale

Kommt ihr nicht aus Hamburg? Möchtet ihr am Pokalabend noch spontan in der Hansestadt übernachten? Wir haben das passende Angebot für euch: Mit HSV-Reisen könnt ihr bequem ab 120,- € zum Heimspiel der Rothosen gegen Borussia Mönchengladbach kommen.

Hier geht's zum Angebot.