Zum Inhalt springen

Rene Adler verlässt den HSV

Team

22.05.17

Rene Adler verlässt den HSV

Der 32-jährige Schlussmann wird seinen auslaufenden Vertrag beim HSV nicht verlängern. Insgesamt lief er in 129 Pflichtspielen für die Rothosen auf.

Rene Adler und der HSV werden in Zukunft getrennte Weg gehen. Der 32-jährige Schlussmann wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei den Rothosen nicht verlängern. Dies teilte Adler Sportchef Jens Todt am Montag (22. Mai) mit. "Das ist allein meine Entscheidung. Ich habe keinen Plan B, es fanden noch keine Gespräche mit anderen Vereinen statt. Wohin es mich nach der Sommerpause zieht, weiß ich noch nicht", verkündete der Keeper im Anschluss an das Gespräch auf seiner Facebook-Seite. "Mir ist klar, dass diese Art der Entscheidung im Fußballgeschäft unüblich ist, aber mir waren in meiner ganzen Karriere Rückgrat und Selbstbestimmung immer sehr wichtig! Ich gehe nicht im Groll, aber mit viel Wehmut - besonders nach diesem mal wieder emotionalen Saisonfinale! Hamburg ist meine Heimat geworden und wird es auch nach meiner sportlichen Karriere sein", schrieb der Torwart in seinem Post.

Beim HSV gehen die Planungen nun ohne eine mögliche Verlängerung mit Adler weiter. "Wir respektieren Renés Wunsch, sich sportlich zu verändern. Er war über fünf Jahre hinweg eines der prägenden Gesichter des HSV. Wir danken ihm für seine Leistungen im HSV-Trikot und wünschen ihm für die neuen Ziele alles Gute", sagt Jens Todt.

Für den HSV war Adler fünf Jahre lang aktiv und bestritt dabei insgesamt 129 Pflichtspiele. Im Saison-Endspurt musste der Torhüter aufgrund eines Rippenbruches, den er sich im Spiel bei Borussia Dortmund zugezogen hatte, leider passen. Der gesamte Verein wünscht Rene Adler für die Zukunft alles Gute - oder, wie Rene selber auf Facebook postete: Dies ist kein Abschied, es ist ein “Auf Wiedersehen!”