Zum Inhalt springen

HSV verpflichtet Johannes Spors als Scouting-Leiter und Kaderplaner

Verein

30.12.17

HSV verpflichtet Johannes Spors als Scouting-Leiter und Kaderplaner

Der 35-Jährige wechselt zum 1. Februar 2018 von RB Leipzig an die Elbe und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.  

Der Hamburger SV hat Johannes Spors als Leiter der Scouting-Abteilung und Kaderplaner verpflichtet. Der 35-Jährige, der seit Anfang Dezember 2015 beim Ligakonkurrenten RB Leipzig aktiv ist, wird zum 1. Februar 2018 seine Tätigkeiten beim Bundesliga-Dino aufnehmen und erhält dort einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. "Johannes genießt in der Branche einen hervorragenden Ruf. Er hat bei seinen bisherigen Stationen nachgewiesen, dass er im Bereich des Scoutings einer der Top-Leute der Bundesliga ist. Deshalb freuen wir uns, dass wir ihn für die Aufgabe beim HSV begeistern konnten", zeigt sich Sportchef Jens Todt zufrieden mit der Verpflichtung. Dieser freut sich ebenfalls auf die zukünftige Zusammenarbeit und erklärt: „Es ist eine reizvolle Aufgabe, das HSV-Scouting nachhaltig auszubauen und eine langfristige Kaderplanung zu implementieren. Davon haben mich nicht zuletzt intensive Gespräche mit Jens Todt überzeugt. Der HSV ist ein großer Club. Ich freue mich darauf, ab Februar ein Teil davon zu sein und mit meinen neuen Kollegen anzupacken."