Zum Inhalt springen

Spielbericht RB Leipzig - HSV

Spielbericht

27.01.18

1:1! Premieren-Punkt für Hollerbach

Der HSV erkämpft sich ein Remis in Leipzig. Die frühe Führung von Bruma (9.) glich Filip Kostic nach 29 Minuten aus.

Zur Cheftrainer-Premiere von Bernd Hollerbach in der Bundesliga gab es einen Punktgewinn für den HSV zu feiern. Die Rothosen erkämpften sich am Sonnabend (27. Januar) ein 1:1-Unentschieden bei RB Leipzig. Zunächst sah es danach allerdings nicht aus. Bruma traf bereits nach neun Minuten zur frühen Führung für die Gastgeber. Der HSV hielt allerdings mit viel Laufbereitschaft und Leidenschaft dagegen und markierte nach gut einer halben Stunde den Ausgleich durch Filip Kostic (29.). In der zweiten Halbzeit kamen die Hausherren nur noch vereinzeln zu Möglichkeiten und auch der HSV war nicht chancenlos sogar alle drei Punkte mitzunehmen, so dass das Unentschieden am Ende auch als gerecht angesehen werden kann.

Bruma köpft aufs HSV-Tor, Sakai versucht vor ihm noch einzuschreiten.
Frühe Führung für Leipzig: Bruma köpft das 1:0 für die Gastgeber, Sakai kann nicht mehr eingreifen.

Kalte Dusche ...

Gespannt waren alle darauf, wen Bernd Hollerbach in seinem ersten Spiel ins Rennen schicken würde. Insgesamt veränderte er die Startelf im Vergleich zur letzten Partie gleich auf fünf Positionen: Mathenia kehrte für Pollersbeck ins Tor zurück, außerdem erhielten van Drongelen, Walace, Sakai und Wood den Vorzug vor Mavraj, Janjicic, Hahn (alle zunächst auf der Bank) und Holtby (nicht im Kader). Taktisch starteten die Rothosen in einem 3-5-2. Sakai, Papadopoulos und van Drongelen agierten in der Dreierkette, die defensiv von den Außen Diekmeier (rechts) und Douglas Santos (links) unterstützt wurden. Im Zentrum des Mittelfelds bildeten Jung, Hunt und Walace eine ebenfalls variable Dreierkette, vorne stürmten Wood und Kostic.

Stabil stehen und die Ordnung halten war die Devise gegen den spielstarken Vize-Meister. Diese Grundidee war allerdings schon nach neun Minuten über den Haufen geworfen, denn die Hausherren nutzten die erste Chance des Spiels gleich zum 1:0. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld schalteten die Gastgeber blitzschnell um. Eine Flanke von Sabitzer köpfte Bruma am zweiten Pfosten gegen die Laufrichtung von Mathenia zur Führung in die Maschen.

Kostic jubelt nach seinem Treffer mit Walace.
Kostic markierte seinen dritten Saisontreffer und wird von Walace beglückwünscht.

... eiskalt zurückgeschlagen

In den folgenden Minuten brauchte der HSV ein wenig, um wieder zurück ins Spiel zu finden und hatte bei der riesen Chance von Augustin das Glück, dass der Außenstürmer der Leipziger aus zehn Metern linker Position etwas überhastet rechts vorbeischoss. Als auch Werner wenig später (25.) eine weitere Möglichkeit liegen ließ, schlugen die Rothosen eiskalt zurück. Mit dem ersten Torschuss überhaupt markierte Kostic den 1:1-Ausgleich. Jung hatte die Kugel vor Orban in die Tiefe gespitzelt, der Serbe lief auf Gulacsi zu, umkurvte ihn und schob den Ball locker über die Linie.

Auch im zweiten Durchgang kamen die Leipziger wieder mit mehr Schwung aus der Kabine. Der HSV verteidigte aber mit viel Laufbereitschaft und Leidenschaft. Außer einer Chance von Sabitzer, der von Mathenia nach außen gedrängt wurde, sprang dabei zunächst aber nicht viel heraus (55.). Auf der anderen Seite blockte Augustin sieben Meter vor dem Tor im letzten Moment einen Drehschuss von Wood (61.). In der 77. und in der 90. Minute war Mathenia dann noch zweimal hellwach, als er den tückischen Freistoß von Sabitzer bzw. einen Fernschuss von Upamecano parierte. Der Rest war viel Kampf und Einsatz beim HSV und kaum Ideen bei den Leipzigern und am Ende spielerisch ein glücklicher, aber kämpferisch auf jeden Fall ein gerechter Punktgewinn.

Das Spiel im Stenogramm:

RB Leipzig: Gulacsi - Laimer, Orban, Upamecano, Klostermann - Demme (58. Keita), Kampl - Sabitzer, Bruma (81. Kaiser) -  Werner, Augustin (71. Poulsen)

Hamburger SV: Mathenia - Sakai, Papadopoulos, van Drongelen - Diekmeier, Douglas - Walace, Hunt (85. Salihovic), Jung - Kostic, Wood (77. Arp)

Tore: 1:0 Bruma (9.), 1:1 Kostic (29.)

Zuschauer: 40.000

Schiedsrichter: Benjamin Cortus (Röthenbach a. d. Pegnitz)

Gelbe Karten: - / Hunt (10.), Papadopoulos (58.)

Gelb-Rote Karten: - / -

Rote Karten: - / -

 

Das Spiel im Zeitraffer:

Min. Aktion
9. 1:0! Bitter: Trotz einer vernünftigen Anfangsphase des HSV sind es die Gastgeber, die hier in Führung gehen. Bruma steht nach einer Sabitzer-Flanke von rechts am zweiten Pfosten blank und köpft ins lange Eck zum 1:0 für Leipzig.
14. Ecke HSV: Per Doppelpass kurz ausgeführt. ehe Hunt aus dem rechten Halbfeld eine Flanke in den Strafraum schlägt. Dort legt Papadopoulos per Kopf auf Wood ab, der den Ball leider nicht verwerten kann.
16. Fast das 2:0 für RB. Ein missglücktes Anspiel von Papadopoulos auf Sakai. Leipzigs Augustin ist dazwischen, kommt an den Ball und schießt nur wenige Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
29. 1:1! Das ist der Ausgleich! Jung kann trotz Bedrängnis den Ball auf Kostic durchstecken, der plötzlich frei im Strafraum ist und im Eins-gegen-Eins die Nerven behält: Er umkurvt Leipzigs Gulaci und netzt zum 1:1 ein.
45. Freistoß für den HSV: Hunt wird knapp 40 Meter vom Tor entfernt gefoult und führt den Freistoß selbst aus, der keinen Ertrag bringt.
55. Leipzig am Drücker: Langer Ball auf Sabitzer, der den Ball geschickt an Mathenia vorbei lenkt. Doch sein anschließender Heber wird vom HSV-Keeper zur Ecke geklärt.
61. Kostic dribbelt auf links nach vorn und flankt dann in die Mitte, wo Wood mit dem Rücken zum Tor steht, sich blitzschnell um die eigene Achse dreht und abzieht. Doch Bruma hat den Fuß dazwischen. So bleibt es beim 1:1 Unentschieden.
77. Glück für den HSV: Werner macht sich auf in Richtung Tor, wird dabei außerhalb des Strafraums leicht geschubbst von Papadopoulos, der bereits Gelb gesehen hat. Aber Schiri Cortus entscheidet nur auf Freistoß für Leipzig.
81. Wieder Kostic: Der Serbe sprintet die linke Seitenlinie entlang bis zum Strafraum, findet zunächst keine gute Anspielstation und bleibt schließlich am Leipziger hängen.
RB Leipzig Statistik zum Spiel Hamburger SV
14 Torschüsse 8
57% Ballbesitz 43%
48% Zweikämpfe 52%
81% Passquote 75%
3 Ecken 3
11 Flanken aus dem Spiel 10
2 Abseits 1
14 Fouls am Gegenspieler 19
Sabitzer 4 Torschüsse 4 Kostic
Sabitzer 4 Torschussvorlagen 2 Kostic
Upamecano 99 Ballaktionen 63 Kostic
Orban 74% Zweikampfquote 75% Papadopoulos
Sabitzer 6 Flanken aus dem Spiel 4 Douglas
*Mehrere Spieler mit dem gleichen Wert

Die Zusammenfassung des Spiels und die kompletten 90 Minuten als Re-Live seht ihr bei HSVtv!