Zum Inhalt springen

Ab sofort auch bargeldloses Zahlen im Stadion möglich

Fans

15.03.19

Ab sofort auch bargeldloses Zahlen im Stadion möglich

Die Zeiten, in denen man im Volksparkstadion nur mit Bargeld bezahlen kann, sind vorbei. Ab dem Heimspiel gegen Darmstadt 98 ist es möglich, auch mit allen EC- und Kreditkarten zu zahlen.

HSV-Fans aufgepasst: Gemeinsam mit unserem Exklusivpartner, der comdirect, führen wir das bargeldlose Bezahlen im Stadion ein. Ab sofort kann an den Aramark-Kiosken im Volksparkstadion auch mit allen EC- und Kreditkarten bezahlt werden. Eine Bezahlkarte wird dafür nicht benötigt. Wenn also das Bargeld mal knapp wird, nicht ausreicht, oder der Gang zur Bank vorher verpasst wurde – alles kein Problem, nun kann auf die eigene EC- oder Kreditkarte zurückgegriffen werden. Zudem sind auch Zahlungen mit einem Wearable, der Apple Watch sowie per Apple Pay und Google Pay möglich.

Für etwaige Fragen stehen euch am Sonnabend (16. März, Anstoß: 13 Uhr) beim Heimspiel gegen Darmstadt 98 die comdirect-Helfer an den Kiosken gern zur Verfügung. Zudem gibt es auf der Westplaza einen Pop-Up-Store unseres Partners, an dem ebenfalls vorbeigeschaut werden kann.

Eine kleine Ausnahme gibt es dann aber dennoch: Das bargeldlose Bezahlen ist zwar an allen Aramark-Kiosken möglich, aber nicht an den mobilen Verkaufsständen, nicht auf der Westplaza und auch nicht bei den Foodrunnern.