skip_navigation

Soziales

17.01.20

Spiele für alle / Veranstalter: Evangelische Stiftung Alsterdorf

Im Juni hieß es in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf wieder Sport, Spaß und Bewegung für Menschen mit und ohne Behinderung. Bei dem Sportfest „Spiele für alle“ konnten sich Jung und Alt mit oder ohne Einschränkungen an 22 Bewegungsstationen, wie Leitergolf, Klettern oder Disc-Golf ausprobieren. Zudem absolvierten ca. 120 Teilnehmer*innen das Lauf- und Walkingabzeichen. 
In der Barakiel Halle konnte man sich beim Rollstuhlbasketball ausprobieren und versuchen gegen Alireza Ahmadi, den ehemaligen iranischen Nationalspieler und aktuellen Trainer der BG Baskets, zu punkten.
Am Nachmittag traten ca. 30 Spieler*innen zum Tischtennisturnier in der Barakiel Halle an. Dass die gemeinsame Teilhabe im Sport möglich ist, wurde auch einem Helfer von der Firma PwC beim Tischtennisturnier deutlich: „Es war beeindruckend zu sehen, wie Gehende gegen Rollifahrer*innen Tischtennis spielen – und das auf Augenhöhe.“
Wir danken der Barakiel-Stiftung, der Firma PwC, der Firma XING SE, der Fachschule für soziale Arbeit, TauRes, dem erste Hilfe Team, dem DFB Mobil, Nußknacker e. V., Nordlicht e. V. und den zahlreichen Einzelhelfer*innen.

Text: Evangelische Stiftung Alsterdorf