Zum Inhalt springen

Sport

29.08.18

Schule läuft! - Start des Sportkarussells

Der erste Schritt ist getan! Zum Auftakt des neuen Hamburger Weg Projekts „Schule läuft!“ nahmen die Sport- und Klassenlehrer der teilnehmenden Grundschulen an einer Fortbildung zum Thema Handball teil.

Pünktlich um 16 Uhr fanden sich die wissbegierigen Lehrkräfte voller Tatendrang in der Sporthalle der Grundschule Turmweg ein, um sich in der Sportart Handball weiterzubilden. Nach einer kurzen Begrüßung des Hamburger Wegs, übernahmen Jana Wasserberg (Hamburger Sportjugend), Jörg Baguley und Ben Kamin (beide Hamburger Handball-Verband e. V.), die den Teilnehmern in den nächsten vier Stunden die Grundkenntnisse des Handballspiels und wie sie diese ihren Schülern unterrichten können, näherbringen sollten. Auf dem Plan standen dabei Inhalte aus den Themenblöcken Aufwärmspiele, Regelkunde, Ballgewöhnung und Koordination, Passübungen, Parteiballspiele und Torwurf. Damit die Lehrkräfte die Übungen nachvollziehen konnten, war von ihnen voller Einsatz gefragt, denn Mitmachen war angesagt! Für die Lehrer war dies eine willkommene Abwechslung, einmal auf der Seite der Schüler zu stehen und sich selbst auszutoben. Schon bei den ersten Spielen merkte man ihnen den Spaß an den vielseitigen Übungen, wie „tic tac toe oder „Reifenklau“, an.

Die Lehrer waren mit vollem Einsatz dabei

Auf diese Weise konnten zudem viele wertvolle pädagogische Aspekte erarbeitet werden, denn durch den Perspektivwechsel erfuhren die Teilnehmer am eigenen Körper, welche Probleme und Hürden für ihre Schüler im Sportunterricht auftreten können. Dieser produktive Austausch zog sich bis in den späten Abend hinein und lies die Lehrerinnen und Lehrer mit vielen Eindrücken zurück, die sie ihrer Klasse nun vermitteln können. „Wir wollen den Lehrkräften zeigen, wie sie alle Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Lernniveaus abholen und ihnen den Spaß am Handball vermitteln können. Wenn sie wie jetzt mal auf der anderen Seite stehen, bekommen sie ein tieferes Verständnis für die Bedürfnisse ihrer Klasse.“, so Jana Wasserberg von der Hamburger Sportjugend.

Die Fortbildung war der Auftakt für das Sportkarussell von „Schule läuft!“. In den nächsten Wochen werden die Lehrkräfte die gelernten Inhalte in ihrer Klasse unterrichten und sie auf die erste Challenge des Sportkarussells vorbereiten. In der letzten Oktoberwoche haben alle Klassen die Möglichkeit, ihr Können in der Sportart Handball zu beweisen. In einer Gruppenaufgabe, die auf den Inhalten der nun anstehenden Handballeinheiten aufbaut, können sie Punkte für ihr Klassenkonto auf dem Weg zu Hamburgs sportlichster Grundschulklasse sammeln. Doch damit noch nicht genug, die Siegerklasse der Challenge darf sich über einen attraktiven Preis freuen! 

Der Startschuss für „Schule läuft!“ ist somit gefallen und wir freuen uns auf ein sportliches Halbjahr mit den Grundschulklassen!