Zum Inhalt springen

Sport

15.08.18

Freekick - Großes Finale in Steilshoop

Zum Ende der Sommerferien wartete der Abschluss des Fußballferienprogramms "Freekick" der HSV-Stiftung "Der Hamburger Weg" auf mehr als 90 Kinder und Jugendliche in Steilshoop

Freekick trifft move! – das letzte Turnier des Hamburger Weg Freekick wurde auf dem Platz des FC Hellbrook an der Seite des Ferienprogramms move! von ProQuartier durchgeführt. Bereits in den Wochen zuvor bespielten die beiden Ferienprogramme zum Teil dieselben Plätze in Hamburgs sozialen Brennpunkte. Am 14. August war es dann endlich soweit und das große Zusammentreffen lockte viele interessierte Kinder und Jugendliche in den Fritz-Flinte-Ring nach Steilshoop. 

Pünktlich zum großen Abschluss des Freekick zeigte sich auch das Hamburger Wetter gnädig mit den zahlreich erschienenen Kindern und Jugendlichen. Nach der brütenden Hitze der vergangenen Wochen und bis zu 37 Grad bei den letzten Turnieren zeigte das Thermometer 24 Grad bei leichter Bewölkung an - beste Bedingungen also für ein spannendes Turnier und packende Spiele auf dem bestens gepflegten Kunstrasen. Die mehr als 90 Teilnehmer durften sich über hochklassige Unterstützung auf und neben dem Platz freuen, denn Mo Labiadh und Michael Meyer vom mehrfachen Deutschen Futsalmeister HSV-Panthers gaben sich die Ehre und zeigten, was sie so alles am Ball können. Angefeuert von den vielen Zuschauern gaben die Kinder alles und konnten sich das eine oder andere Mal auch gut gegen die beiden Ballkünstler behaupten!

Es gab reichlich Grund zur Freude für die Kinder und Jugendlichen!

Neben den mehr als ansehnlichen Partien auf dem Feld konnten sich die Kinder und Jugendlichen aber auch anderweitig austoben und zusammen Spaß haben. Sehr beliebt bei den Kleinen war dabei wie immer die HSV-Schussgeschwindigskeitsanlage, bei der sie sich mit ihren Freunden messen konnten. Die richtigen Beats lieferte diesmal DJ Akhil, der an den Turntables live für die passende musikalische Begleitung sorgte. Natürlich konnten sich die Spieler nach getaner Arbeit auf dem Platz auch wieder mit frischem Obst und Wasser für die kommenden Aufgaben stärken oder ihre Füße in der Chill-Lounge hochlegen.

Nach vier Stunden ertönte dann der Schlusspfiff und die Sieger der Finalspiele konnten ausgiebig jubeln. Doch an diesem Nachmittag hatte jeder einen Grund zu Jubeln. Dank der tollen Unterstützung unserer Hamburger Weg Partner konnte sich am Ende jeder Teilnehmer über ein kleines Give-Away freuen. Somit fand auch der letzte Freekick in den Sommerferien 2018 sein Ende. Doch ihr könnt euch sicher sein, dass wir demnächst wieder in Hamburg unterwegs sein werden und dann vielleicht auch in eurem Bezirk!