Zum Inhalt springen

Partner

Aral - Flagge zeigen für gesellschaftliches Engagement

„Die HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“ und Aral verbinden viele wichtige gemeinsame Werte. Insbesondere Courage, Respekt, Bestleistung und Ein Team zählen zu den Werten, die sich Aral als Mitglied der BP Group seit Jahren verpflichtet fühlt und selbst im Unternehmen konsequent lebt und umsetzt. 

Die Projekte der HSV-Stiftung aus den Bereichen Bildung, Soziales und Sport sind daher hervorragend geeignet, um ein Zeichen für unser soziales und gesellschaftliches Engagement in Verbindung mit dem Sport zu setzen. Unsere erstmals in dieser Saison herausgegebenen Aral Gutscheinkarten als HSV-Sonderedition tragen zur finanziellen Unterstützung der Stiftung bei. Die Sammelkarten gibt es mit den Motiven der aktuellen Profi-Mannschaft, aber auch mit den Abbildungen ausgewählter HSV-Legenden wie zum Beispiel Uwe Seeler, Horst Hrubesch oder Felix Magath.“

Ralph Sikora, Teamlead Giftcard Business der Aral AG


Aral steht für Vielfalt in Unternehmen und in der Gesellschaft

Aral setzt sich konsequent für die Wertschätzung von unterschiedlichen, individuellen Stärken und Fähigkeiten ein. Dazu wurde 2006 insbesondere die Unternehmensinitiative Charta der Vielfalt von der Aral Muttergesellschaft BP in Deutschland mitgegründet. Ziel der Charta der Vielfalt ist es, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranzubringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Mehr als 2.700 Unternehmen und Institutionen haben seitdem die Selbstverpflichtung Charta der Vielfalt unterzeichnet.

Die Unterstützung der HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“ ist somit ein weiterer Baustein eines umfassenden gesellschaftlichen Engagements.