Zum Inhalt springen

Sport

30.01.19

Schule läuft! - Das Sportkarussell dreht sich weiter

Das Sportkarussell von „Schule läuft!“ dreht sich immer weiter. Allmählich biegen die neun Grundschulen auf dem Weg zu „Hamburgs sportlichster Grundschulklasse“ auf die Zielgerade ein. Im Januar stand für die Mädchen und Jungen der dritte von insgesamt vier sportlichen Wettkämpfen an. In der Leichtathletik mussten sie dabei drei Disziplinen absolvieren und fleißig Punkte sammeln, um aus dieser Challenge als Sieger hervorzugehen. Der fordernde Dreikampf hielt für die Kinder Übungen aus den Bereichen Laufen, Springen und Werfen bereit.

Am geschicktesten stellte sich die Grundschule Lehmkuhlenweg an, die insgesamt 25 Punkte sammelte und sich damit über ein Klassenset HSV-Trikots freuen darf, das von allen HSV-Profis unterschrieben wird. Knapp dahinter folgten die Grundschulen Lohkampstraße und Kapellenweg mit 24 und 23 Punkten. Auch die Zweit- und drittplatzierten werden für ihre hervorragenden Resultate belohnt und erhalten ebenfalls ein unterschriebenes HSV-Trikot, das sie sich in ihre Klasse hängen können.

Voller Tatendrang gehen die Klassen in die Fußball-Challenge

Lange ausruhen können sich die Klassen auf ihren bisherigen Erfolgen nicht, denn es geht sogleich mit der nächsten Sportart weiter. Am gestrigen Abend fanden sich die Sportlehrer der Schülerinnen und Schüler in der Halle der Grundschule Knauerstraße zusammen, um sich gemeinsam auf den letzten Teil des Sportkarussells vorzubereiten. Angeleitet wurde die dreistündige Fortbildung von Stefanie Basler und Mac Agyei-Mensah des Hamburger Fußball-Verbands, die den Lehrern jede Menge Beispiele für einen fachgerechten Fußballunterricht in der Grundschule zeigten. Nun haben die Mädchen und Jungen einen Monat Zeit, ihre Fußballfähigkeiten zu trainieren, um sich in der abschließenden Challenge ein letztes Mal um wichtige Punkte für das Gesamtranking zu duellieren.