Zum Inhalt springen

1. Porsche eMeisterschaft sorgt für glückliche Gesichter

eSports

02.07.19

1. Porsche eMeisterschaft sorgt für glückliche Gesichter

Erstmals richtete ePerformance-Partner Porsche eine eMeisterschaft im Herzen Hamburgs aus. Zwei HSV eSports-Profis waren dabei.

Spannender und abwechslungsreicher Abend im Porsche Zentrum Hamburg: Die 1. eMeisterschaft in den Räumlichkeiten des Sportwagenherstellers sorgte am vergangenen Sonnabend für viele glückliche Gesichter. Die rund 150 eSports-Interessierten bekamen in erster Linie ein tolles FIFA-Turnier zu sehen, das unter 32 Teilnehmern ausgespielt wurde. Letztendlich setzte sich Niclas L. in einem ausgeglichenen Finale mit 2:1 gegen Tim Z. durch und sicherte sich damit neben dem begehrten Titel auch eine Porsche Werksführung in Stuttgart inklusive Anreise, Übernachtung und Abendessen im Christopherus Restaurant. Der unterlegene Endspielgegner bekam als Trostpreis einen HSV eSports Gaming Seat, mit dem das Zocken in Zukunft noch mehr Spaß macht. Auch der Dritt- (Porsche Design Motion One Kopfhörer) und Viertplatzierte (signierstes HSV eSports-Trikot sowie ein Surprise Package) durften sich über attraktive Gewinne freuen.

Auch "Heisen", Dino Hermann und "Quinten" (v.l.n.r.) hatten bei der eMeisterschaft im Porsche Zentrum Hamburg reichlich Spaß.

Darüber hinaus gab es für die Spieler und Fans ein buntes Rahmenprogramm, das unter anderem ein Bootcamp, "Beat the Pro"-Matches gegen Quinten "Quinten" van der Most und Niklas "Heisen" Heisen sowie eine Schussgeschiwndigkeitsanlage zu bieten hatte. Außerdem war der allseits beliebte Dino Hermann vor Ort, um vor allem den jüngeren Fans eine Freude zu bereiten. Abgerundet wurde das Event vom ehemaligen FIFA-Weltmeister Joshua Begehr, der einen Vortrag zum Thema eSports abhielt. 

In Zukunft sind weitere HSV eSports-Events mit dem ePerformance-Partner Porsche geplant. Alle Infos dazu gibt es dann im eSports-Bereich auf HSV.de sowie auf den Social-Media-Kanälen (Twitter, Instagram) der Konsolen-Profis.