Zum Inhalt springen

Volksparkstadion Infos

Voksparkstadion

Sicherheitspolitik des HSV

(Stand: 01.08.2016)

Oberstes Ziel der Sicherheitspolitik des HSV ist das sichere Stadionerlebnis für alle Zuschauer, Sportler, operativ Verantwortlichen sowie den weiteren Beteiligten zu gewährleisten sowie stets präventiv, gesetzeskonform und sicherheitsorientiert zu handeln.

Die Grundsätze unserer Sicherheitspolitik sind:

•    Die Verantwortung für die Gewährleistung der Sicherheit obliegt dem Vorstand der HSV Fußball AG, der mit seinem präventiven und sicherheitskonformen Handeln dem obersten Ziel der Sicherheitspolitik gerecht wird und das Sicherheitsbewusstsein von HSV-Mitarbeitern /-innen fördert.

•    Alle HSV-Mitarbeiter / -innen und alle Beschäftigten haben die Verpflichtung, zur Erreichung der Präventions- und Sicherheitsziele eigenverantwortlich mitzuwirken und durch ihr Verhalten dazu beizutragen, ein sicheres Stadionerlebnis zu gewährleisten, Sicherheitsrisiken zu vermeiden sowie die relevanten Gesetze und Verordnungen einzuhalten.

•    Sämtliche Dienstleister und Lieferanten sind mit den spezifischen Anforderungen und Abläufen vertraut zu machen. Bei der Auswahl von Dienstleistern und Lieferanten werden sicherheitsrelevante Anforderungen berücksichtigt.

•    Die Sicherheitsverantwortlichen haben sich in den relevanten Fragestellungen kontinuierlich fortzubilden. Sicherheitsabläufe sind regelmäßig einzuüben. Die relevanten Sicherheitsanforderungen werden konsequent umgesetzt.

•    Zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben werden den Sicherheitsverantwortlichen die notwendigen personellen und technischen Ressourcen sowie die notwendigen finanziellen Mittel zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung des Sicherheitsmanagementsystems zur Verfügung gestellt.

•    Die spezifischen und organisatorischen Abläufe werden gemäß den verbandsrechtlichen Vorgaben dokumentiert, periodisch überprüft und an geänderte Anforderungen angepasst.

Zur Sicherstellung und Weiterentwicklung der vorstehenden Grundsätze hat der HSV ein Sicherheitsmanagementsystem gemäß DFB-Regelwerk implementiert.

Hamburg, den 30. August 2016

Der Vorstand

Anreise zum Volksparkstadion

Anreise mit dem Auto

(Kopie 2)

Anfahrt mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

(Kopie 1)