Zum Inhalt springen

HSV-Splitter

HSV-Splitter

21.05.19

David Bates arbeitet fürs Comeback

David Bates arbeitet in der Sommerpause im Kraftraum, damit er nach seiner Verletzung möglichst zur neuen Saison wieder einsteigen kann. Dies und mehr in den HSV-Splittern.

Dienstag, 21.05.2019

+++ David Bates arbeitet fürs Comeback +++

Am gestrigen Montag traf sich die Mannschaft des HSV noch einmal zum gemeinsamen Frühstück, ehe sich das Team in die Sommerpause verabschiedete. Doch am Dienstag herrschte im Trainingszentrum trotzdem Betrieb, denn David Bates arbeitete mit Reha-Trainer Sebastian Capel im Kraftraum. Bates hatte sich beim Spiel in Paderborn einen Innenbandteilriss im Sprunggelenk zugezogen und gibt nun alles, um möglichst zum Start in die neue Saison wieder dabei zu sein.

+++ DFB-Pokal-Auslosung im Juni +++

Die vergangene Saison machte dem HSV speziell im DFB-Pokal großen Spaß - bis ins Halbfinale ging es für die Rothosen, wo dann aber gegen RB Leipzig Schluss war. Auf ein Neues also in der nächsten Saison! Und gegen wen es da in der 1. Pokalrunde gehen wird, das erfahren wir am 15. Juni. Dies gab der DFB heute bekannt. Wer dieses Mal Glücksfee spielen darf, steht hingegen noch nicht fest.


Montag, 20.05.2019

+++ Vasilije Janjicic für die U21 der Schweiz nominiert +++

Tolle Nachricht für Vasilije Janjicic: Der 20-jährige Mittelfeldspieler der Rothosen wurde erneut für die U21-Nationalmannschaft der Schweiz nominiert. Die jungen "Eidgenossen" treffen nach Saisonende in den europäischen Ligen am 7. Juni auf die gleichaltrige Landesauswahl Sloweniens. Ein etwaiger Einsatz wäre bereits das vierte Spiel des "Sechser" für die U21 der Schweiz. 

+++ HSV Panthers mit guter Ausgangsposition +++

Die HSV-Panthers haben sich mit einem 3:3-Unentschieden beim amtierenden Deutschen Meister VfL 05 Hohenstein-Ernstthal eine gute Ausgangsposition für das Halbfinal-Rückspiel am kommenden Sonnabend (25. Mai, Anstoß: 18 Uhr) gesichert. Das entscheidende Duell um den Einzug ins Futsal-Finale findet in der Sporthalle Kerschensteinerstraße statt.


Sonnabend, 18.05.2019

+++ Lange Nacht der Museen - auch in den heiligen HSV-Hallen +++ 

Am Sonnabend findet die jährliche "Lange Nacht der Museen" statt - und wie schon in den vergangenen Jahren ist auch dieses Mal wieder das HSV-Museum Bestandteil der Hamburger Kulturveranstaltung. Von 18-2 Uhr nachts sind die Tore der heiligen HSV-Hallen geöffnet. Alle Besucher erwartet ein tolles Programm: halbstündig Führungen durch das Volksparkstadion, exklusive Ausstellung besonderer Pokale, Getränke und Snacks inklusive, um 18.15 Uhr und 19.15 Uhr eine 45-minütige Stadionführung für Kids inkl. Torwandschießen, von 21-22 Uhr und von 1-2 Uhr eine Fotoaktion mit dem DFB-Pokal und um 0 Uhr eine englische Stadionführung für internationale Gäste. Die Anreise kann mit dem Auto oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgen: Vom S-Bahnhof Stellingen fährt der Bus 322 alle 20 Minuten zum Volksparkstadion.

+++ Herzlichen Glückwunsch, Andre Kilian +++

Am heutigen Sonnabend feiert unser Co-Trainer Andre Kilian seinen 32. Geburtstag. Wir wünschen alles Gute zum Ehrentag und hoffen auf ein nachträgliches Geschenk am Sonntagnachmittag. Happy Birthday, Andre!

+++ HSV-Kids aufgepasst: Training im Volksparkstadion +++ 

Am 5. und 10. Juni bietet die HSV-Fußballschule allen HSV-Kids die Chance, einmal dort zu trainieren, wo sonst die großen HSVer vor bis zu 57.000 Fans spielen: im Volksparkstadion! Auf dem Rasen des Stadios finden eure Trainingseinheiten mit den Coaches der HSV-Fußballschule statt, teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 14 Jahren. Für Mitglieder kostet dieses Erlebnis 10 Euro, für Nichtmitglieder 12,50 Euro. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.


Freitag, 17.05.2019

+++ Rohde pfeift HSV gegen Duisburg +++ 

Schiedsrichter Rene Rohde leitet am Sonntagnachmittag die Begegnung zwischen dem Hamburger SV und dem MSV Duisburg. Auf den 38-jährigen Rostocker wartet dabei ein besonderes Spiel. Für ihn ist es die 50. Partie in der 2. Bundesliga. Neben diesem Jubiläum steht zugleich eine Premiere für Rohde an. Er wird zum ersten Mal die Profi-Mannschaft der Rothosen pfeifen. An den Seitenlinien bekommt er dabei Unterstützung von Stefan Zielsdorf und Florian Lechner, vierter Offizieller ist Eric Müller.  

+++ Lasogga zurück, Pollersbeck tritt kürzer +++

Die HSV-Profis haben am Freitagnachmittag die vorletzte Trainingseinheit vor dem letzten Punktspiel der Saison 2018/19 gegen den MSV Duisburg bestritten. Top-Torjäger Pierre-Michel Lasogga, der zuletzt mit muskulären Problemen passen musste, konnte wieder voll mitwirken und sorgte für eine kurze Schrecksekunde. Nach einem Zusammenstoß mit seinem Kumpel Tom Mickel musste dieser mit einer Kopfverletzung das Trianing vorzeitig beenden. Stammkeeper Julian Pollersbeck trat aufgrund eines Rückschlags bei seinem grippalen Infekt kürzer und trainierte nicht mit der Mannschaft. 

+++ Drawz wechselt in die U23 von Hannover 96 +++ 

Flügelstürmer Marco Drawz wechselt im Sommer innerhalb der Regionalliga Nord aus der U21 des Hamburger SV in die U23 von Hannover 96. Nach neun Jahren im Nachwuchs des Hamburger SV spielt der 20-Jährige, dessen Vertrag ausläuft, fortan unter Trainer Christoph Dabrowski. Der HSV wünsch Marco alles Gute für die Zukunft!

+++ David Jarolim feiert 40. Geburtstag +++

344 Pflichtspiele mit der Raute auf der Brust, 19 Tore, 43 Vorlagen - David Jarolim war von 2003 bis 2012 fast ein ganzes Jahrzehnt eine feste Institution beim HSV. Heute feiert der Tscheche, dessen Spiel sich durch großen Fleiß und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit auszeichnete, seinen 40. Geburtstag. Der HSV wünscht "Jaro" alles Gute zum Ehrentag! 

+++ Pressekonferenz live ab 13.00 Uhr +++ 

Um 13.00 Uhr findet die Pressekonferenz im Rahmen des 34. Zweitliga-Spieltags und der Partie zwischen dem Hamburger SV und dem MSV Duisburg (ab 15.15 Uhr live im HSVnetradio). Der HSV überträgt die Gesprächsrunde live auf HSVtv, YouTube, Facebook und Instagram


Donnerstag, 16.05.2019

+++ Pollersbeck wieder dabei - Lasogga individuell +++

Bei der heutigen Trainingseinheit konnte Hannes Wolf Torhüter Julian Pollersbeck wieder auf dem Platz begrüßen. Der 24-jährige Schlussmann verpasste das Spiel beim SC Paderborn aufgrund eines Infekts und musste auch die vergangenen Tage kürzertreten. Auch Khaled Narey, der die gestrige Einheit früher beenden musste, mischte wieder mit.

Dafür fehlte Pierre-Michel Lasogga auf dem Rasen. Der Stürmer absolvierte aufgrund von muskulären Problemen lediglich ein individuelles Programm im Kraftraum.

+++ Länderspiel-Karten Deutschland vs. Niederlande im HSV Service Center +++

Am 6. September 2019 findet das EM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden im Volksparkstadion statt. Seit heute beginnt der freie Vorverkauf des DFB. Auch im HSV Service Center im Volksparkstadion gibt es für die Partie der Löw-Elf Karten zu erwerben.

Die genauen Ticketpreise und weitere Informationen findet ihr auch auf dem Ticketportal des DFB.

+++ 2. Liga führt Videobeweis ein +++

Ab der kommenden Saison wird der Videobeweis nach der Bundesliga auch in der 2. Bundesliga zum Einsatz kommen. Darauf einigten sich die 18 Vereine am Mittwoch (15. Mai) auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) in Offenbach. Bei den 306 Saisonspielen der 2. Bundesliga kommt ab der Saison 2019/20 also dieselbe Technologie zum Einsatz wie in der Bundesliga. Bereits im März 2019 hatten sich die Verantwortlichen der 2. Bundesliga in einer Teilversammlung für die Einführung ausgesprochen.

+++ HSV-Museum zur Langen Nacht der Museen geöffnet +++

Sonnabendnacht (18. Mai) ist es wieder soweit – viele Museen in Hamburg öffnen ihre Türen anlässlich der Langen Nacht der Museen. Und auch das HSV-Museum ist mit dabei – bereits zum 15. Mal. Am Sonnabend schließen die heiligen Hallen des Clubs somit nicht wie gewohnt um 18 Uhr – die Türen bleiben bis zwei Uhr nachts geöffnet. Und für diesen Anlass hat sich das Museum ein spezielles Programm überlegt: halbstündige Stadionführungen, besondere Angebote für die lütten HSVer sowie internationale Gäste, eine Fotoaktion mit dem DFB-Pokal und vieles mehr. Genaue Informationen zur Langen Nacht im HSV-Museum gibt es hier.

+++ Öffentliches Training um 15.30 Uhr +++

Heute trainieren die Profis wie auch gestern und an den folgenden Tagen um 15.30 Uhr auf den Rasenplätzen neben dem Volksparkstadion. Die Uhrzeit ist angepasst an die Anstoßzeit des Heimspiels gegen den MSV Duisburg am Sonntag (live im HSVnetradio ab 15.15 Uhr). Die Einheit ist für alle Fans zugänglich.


Mittwoch, 15.05.2019

+++ Spielerische Einheit im Volkspark +++

In der ersten Einheit nach dem trainingsfreien Dienstag legte Cheftrainer Hannes Wolf großen Wert auf die spielerischen Elemente. Nach dem klassischen Aufwärmen wurde in diesem Kontext eine Übungsform zum Passspiel vorgegeben. Anschließend spielten drei Teams ein Turnier in Wettkampfform aus. Es fehlten Julian Pollersbeck, Kyriakos Papadopoulos, David Bates und Orel Mangala. Auch Khaled Narey musste das Training nach rund einer Stunde verletzungsbedingt abbrechen. Die nächste Einheit steht am morgigen Donnerstag auf der Agenda. Dann wird erneut um 15.30 Uhr öffentlich trainiert.

+++ Öffentliches Training ab 15.30 Uhr im Volkspark +++

Am heutigen Mittwoch startet die Vorbereitung auf das letzte Pflichtspiel in der laufenden Saison. Ab 15.30 Uhr üben die HSV-Profis auf dem Trainingsplatz am Volksparkstadion. Die Einheit ist - wie alle anderen in dieser Woche auch - öffentlich. Am kommenden Sonntag (19. Mai) empfangen die Rothosen dann den MSV Duisburg im Volksparkstadion.


Dienstag, 14.05.2019

+++ Marcell Jansen beim HSV-Tankstellen-Talk +++

Heute Abend (14. Mai) findet im Sportpub Tankstelle in der Gerhardstraße 7 der „Tankstellen-Talk“ statt. Wie immer geht es im Gespräch um Themen rund um den HSV. Diesmal ist HSV-Präsident Marcell Jansen zu Gast. Weitere Teilnehmer sind SC-Abteilungsleiter Timo Horn, Journalist Martin Sonnleitner und Björn von Borstel vom HSV-Fanclub „Die Igel“. Alle HSVer sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung beginnt wie immer um 18:87 Uhr, sprich um 19:27 Uhr.

+++ Kein Mannschaftstraining am Dienstag +++

Am heutigen Dienstag findet kein Mannschaftstraining statt. Von morgen bis Sonnabend wird dann jeweils um 15.30 Uhr auf den Rasenplätzen neben dem Volksparkstadion trainiert. Die Einheiten sind jeweils öffentlich.


Montag, 13.05.2019

+++ Spielersatztraining ohne Polle und Papa +++

Um 11 Uhr bat Trainer Hannes Wolf heute zur Einheit auf den Rasen. Das sogenannte Spielersatztraining bestritten neben den beiden Nachwuchstorhütern Morten Behrens und Jakob Golz die Profis Jairo, Hunt, Wintzheimer, Köhlert, Hwang, Vagnoman, Özcan und Arp.

Julian Pollersbeck, der schon in Paderborn aufgrund eines Infekts passen musste, fehlte weiterhin und wird erst am Mittwoch wieder zur Mannschafft stoßen. Auch Kyriakos Papadopoulos muss sich aufgrund von Knieproblemen weiter gedulden.

+++ HSV-Panthers im Halbfinale ++++

Die HSV-Panthers stehen im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft. Das Futsal-Team des HSV e.V. gewann nach dem 10:6-Hinspiel-Erfolg am Sonnabend auch das Rückspiel im Viertelfinal gegen die Futsal Panthers Köln mit 4:2 (2:1). Nach der frühen Führung durch Mohamed Labiadh (4.) und Vedat Düzgüner (11.), glichen die Domstädter kurz vor (18.) und kurz nach der Pause (26.) zunächst aus, bevor Onur Saglam (32.) und Michael Meyer (40.) den Endstand herstellten.

Im Halbfinale treffen die Hamburger auf den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal. Das Hinspiel am kommenden Sonnabend (18. Mai) um 18 Uhr findet zunächst im HOT-Sportzentrum in Hohenstein-Ernstthal statt, am 25. Mai um 18 Uhr (Kerschensteinerstraße) erwarten die HSV-Panthers den amtierenden Deutschen Meister dann in Hamburg zum Rückspiel.

+++ Herzlichen Glückwunsch, Dieter Brefort! +++

Er bestritt für den HSV „nur“ zwei Spiele in der Bundesliga und gehörte dennoch zum Kader der Mannschaft, die den größten Erfolg der Vereinsgeschichte erreichte. Dieter Brefort spielte von 1982-1984 für die Rothosen und zählte als Auswechselspieler zum Kader der Europapokalnacht von Athen, in der der HSV den Favoriten von Juventus Turin mit 1:0 schlug, und den Landesmeistertitel errang. Heute feiert Brefort seinen 57. Geburtstag. Der gesamte Verein wünscht alles Gute zum Ehrentag.


Sonntag, 12.05.2019

+++ Erfolgreiches Wochenende für die Nachwuchsteams +++

Am gestrigen Sonnabend leitete die U19 mit einem 4:0-Sieg gegen den Niendorfer TSV das erfolgreiche Wochenende für die Nachwuchsmannschaften des HSV ein. Kurz danach konnte dann auch die U15 einen Sieg einstreichen: Mit 1:0 gewannen sie gegen die U15 von Eintracht Braunschweig. Und am heutigen Sonntag legte die U21 nach: Das Team von Trainer Steffen Weiß entschied das Stadtderby gegen FC St. Pauli II mit 2:1 für sich. Den Spielbericht zum kleinen Hamburger Derby gibt es hier.


Sonnabend, 11.05.2019

+++ Alle Infos für die Auswärtsfahrer +++

Am morgigen Sonntag spielt der HSV beim SC Paderborn (Anstoß: 15.30 Uhr) und wird dabei erneut von zahlreichen treuen Anhängern unterstützt. Rund 1.700 HSV-Fans haben Tickets für das Topspiel in Ostwestfalen erworben. Wie gewohnt hat "HSV Unterwegs" alle Infos für die Auswärtsfahrer vorbereitet. Hier geht es zur Übersicht mit allen relevanten Informationen.

+++ U19 feiert 4:0-Sieg gegen Niendorf +++

Zweiter Pflichtspiel-Sieg in Folge für die U19 des Hamburger SV: Nach dem 15:1-Erfolg im Hamburger Pokal gegen den USC Paloma konnten die Schützlinge auch das gestrige Spiel in der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost gegen den Niendorfer TSV mit 4:0 für sich entscheiden. Die Tore für die Rothosen erzielten Peter Beke (30.), Faride Alidou (31.,53.) und Brooklyn Ezeh (60.). Es war gleichzeitig das letzte Saisonspiel im laufenden Wettbewerb. Die U19 beendet die Serie 2018/19 mit 41 Punkten aus 26 Spielen auf dem 7. Platz. Das Halbfinale im Pokal steigt am kommenden Mittwoch, wenn der HSV den FC St. Pauli zum Stadtderby empfängt (Anstoß an der Hagenbeckstraße: 18.30 Uhr).


Freitag, 10.05.2019

+++ Regenerative Einheit am Volkspark +++

"Aufgrund der intensiven Belastung in den nicht-öffentlichen Einheiten zur Mitte der Woche werden wir heute den Fokus auf die regenerativen Aspekte legen." So erklärte Hannes Wolf nach der heutigen Pressekonferenz den veränderten Ablauf für die öffentliche Trainingseinheit am Nachmittag. Die HSV-Profis werden zwar wie geplant ab 15.30 Uhr auf dem Trainingsplatz am Volksparkstadion üben, dort allerdings in abgespeckter Form und vor allem im regenerativen Bereich trainieren. Am morgigen Sonnabend steht dann das nichtöffentliche Abschlusstraining auf dem Programm, ehe sich die Mannschaft auf den Weg nach Ostwestfalen macht, um dort am Sonntag (12. Mai, Anstoß: 15.30 Uhr) gegen den SC Paderborn anzutreten. 

+++ Noch Tickets für das Saisonfinale verfügbar +++

In neun Tagen (19. Mai, Anstoß: 15.30 Uhr) steht der 34. und damit letzte Spieltag dieser Zweitliga-Saison auf dem Plan. Zum Abschluss der Serie 2018/19 empfängt der HSV den MSV Duisburg im Volksparkstadion. Noch sind wenige Tickets für die Partie gegen die "Zebras" erhältlich. 

Alle Ticketinos rund um das Saisonfinale gibt es hier

+++ Pressekonferenz mit Hannes Wolf live ab 13.00 Uhr +++

Der Hamburger SV ist am Sonntag (ab 15.15 Uhr live im HSVnetradio) im Rahmen des 33. Zweitliga-Spieltags beim SC Paderborn 07 zu Gast. Vor dem mit Spannung erwarteten Top-Spiel beim Tabellenzweiten beantwortet HSV-Trainer Hannes Wolf in einer Pressekonferenz die wichtigsten Fragen zum bevorstehenden Duell. Der HSV überträgt die Frage-und-Antwort-Runde ab 13.00 Uhr live auf HSVtvYouTubeFacebook und Instagram.  

(Kopie 1)