Zum Inhalt springen

Schock: Schwere Knieverletzung bei Jairo Samperio

Team

23.08.18

Schock: Schwere Knieverletzung bei Jairo Samperio

Der 25-jährige Spanier hat sich im heutigen Mannschaftstraining eine ganz schwere Knieverletzung zugezogen, mit der er lange Zeit ausfallen wird.

Ganz bittere Nachricht für den HSV und vor allem für Jairo Samperio. Der 25-jährige Spanier hat sich im heutigen Mannschaftstraining eine ganz schwere Knieverletzung zugezogen, mit der er dem HSV lange Zeit fehlen wird. Nach einer eingehenden Untersuchung im UKE wurde eine Schädigung beider Kreuzbänder und des Innenbandes im rechten Kniegelenk diagnostiziert. Anfang kommender Woche wird Jairo voraussichtlich bereits operiert. „Das ist natürlich ein Schock. Vor allem für ihn tut es mir unheimlich leid. Er ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft und war auf einem guten Weg, an seine alte Leistungsstärke anzuknüpfen. Wir werden alles dafür tun, um ihn in der schweren Reha-Phase bestmöglich zu unterstützen“, sagt Sportvorstand Ralf Becker.

Jairo war im Training nach einem Luftzweikampf so unglücklich aufgekommen, dass er sich dabei das Knie verdrehte und nach kurzer Behandlung sofort in die Kabine gebracht wurde. Nun folgte die bittere Diagnose. Der gesamte Verein wünscht viel Kraft und eine reibungslose Genesung.