Zum Inhalt springen

(Kopie 1)

HSV Kids-Club

Bundesligaalarm mit den drei Fragezeichen

Knifflige Fälle, schwierige Rätsel und mysteriöse Ereignisse: Wenn die drei Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews an einem neuen Fall arbeiten, ist die Spannung groß. Deshalb freuten sich die FC St. Pauli Rabauken, die HSV Kids-Club Mitglieder und alle anderen Kinder und Jugendliche riesig über die Lesung vom drei ??? Kids Autor Boris Pfeiffer am Nikolaustag.

Am 6. Dezember wartete auf alle drei Fragezeichen Fans und fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche ein etwas anderes Nikolausgeschenk: Der Autor der drei Fragezeichen Kids, Boris Pfeiffer, war zu Gast im Volksparkstadion und las Auszüge seines Buches „Die drei ??? Kids: Bundesliga-Alarm“ vor. Dabei konnten die 120 Kinder fleißig miträtseln, was sich wohl hinter den Denkaufgaben des Bösewichts verbirgt. Auch HSV-Maskottchen Dino Hermann strengte seine grauen Zellen an, um den drei ??? bei den schwierigen Aufgaben weiterzuhelfen. Welcher Bundesligaverein hat als einziges ein sprechendes Maskottchen? Und wo findet man eine Kirche ohne Priester? Keine leichte Aufgabe für Justus, Peter und Bob. Ob sie es dennoch schaffen werden den Dieb der Meisterschale zu schnappen? Diese Frage ließ Boris Pfeiffer gestern offen, schließlich verrät man das Ende eines Buches nicht. Die Fragen der Kinder in der anschließenden Fragerunde wurden dann aber zur vollsten Zufriedenheit beantwortet.

Doch das war noch längst nicht alles: Nachdem jedes Kind seine Frage an den Autor losgeworden war, warteten noch drei Überraschungsgäste auf die jungen Besucher. HSV-Profi Luca Waldschmidt sowie die zwei Pauli-Spieler Svend Brodersen und Daniel Buballa standen in einer Pressekonferenz den Kindern Rede und Antwort.  Wer denn der Lieblingsspieler aus der Mannschaft wäre, wurde Luca Waldschmidt gefragt: „Am liebsten aus der Mannschaft mag ich Finn Porath. Aber wir verstehen uns alle sehr gut und mögen tue ich alle“, war seine diplomatische Antwort. 

Zum krönenden Abschluss durfte dann jedes Kind eine Ausgabe des Buches „Die drei ??? Kids: Bundesliga-Alarm“ mit nach Hause nehmen. Aber nicht bevor diese sowohl von Boris Pfeiffer als auch von den drei Fußball-Profis und Dino Hermann unterschrieben wurde. So ging es für die Kinder und Jugendlichen nach dem spannenden Rätselraten und den interessanten Einblicken in den Profi-Fußballer-Alltag glücklich, zufrieden und mit vollen Händen nach Hause.