Zum Inhalt springen

Jann-Fiete Arp verlängert beim HSV

Verein

16.06.17

Jann-Fiete Arp verlängert beim HSV

Der Vertrag des 17-Jährigen, der seit der U11 für die Rothosen spielt, läuft nun bis 2019.

Der Hamburger SV hat den Vertrag von Jann-Fiete Arp bis 2019 verlängert. Arp spielte in der abgelaufenen Saison vornehmlich für die U17 der Hamburger in der B-Junioren-Bundesliga. Dort erzielte der Angreifer in 21 Partien 26 Tore. Vier Partien bestritt Arp am Ende der Spielzeit auch für die U19 des HSV, für die er in der A-Jugend-Bundesliga zweimal treffen konnte.

Fiete Arp bei der Vertragsunterschrift.
Jann-Fiete Arp verlängert seinen Vertrag beim HSV bis 2019.

Für Aufsehen sorgte der 17-Jährige zuletzt vor allem bei der U17-Europameisterschaft in Kroatien. Im Vorrundenspiel gegen Bosnien und Herzegowina gelang ihm in nur zwölf Minuten der schnellste Hattrick der Turniergeschichte. „Fiete ist ein hochtalentierter Spieler, der auch das Interesse zahlreicher großer Clubs auf sich gezogen hat. Umso mehr freuen wir uns, dass Fiete auch seine nächsten Entwicklungsschritte mit uns gehen wird. Die Vertragsverlängerung ist nur logisch und konsequent“, sagt HSV-Sportchef Jens Todt. In der abgelaufenen Saison absolvierte Arp bereits mehrere Trainingseinheiten mit den Bundesliga-Profis.

„Dieses Jahr ist für mich wirklich extrem gut gelaufen. Ich weiß aber auch, dass ich weiter an mir arbeiten muss und das möchte ich unbedingt beim HSV“, sagt Arp. Der Angreifer ist seit der U11 eine Rothose. Zum 1. Juli bezieht er ein Internatszimmer in der Alexander-Otto-Akademie. Im kommenden Jahr möchte der Gymnasiast zudem sein Abitur am Gymnasium Heidberg absolvieren.