Zum Inhalt springen

(Kopie 2)

Soziales

08.09.17

1-Euro-Ticketspende 2017/18

Doppeltes Glück bei der 1-Euro-Ticketspende! Die HSV-Stiftung "Der Hamburger Weg" verdoppelt den Erlös der 1-Euro-Ticketspende am Ende der Saison.

Liebe HSV-Fans,

Der Gewinner der diesjährigen 1-Euro-Ticketspende ist „Gefangene helfen Jugendlichen e.V.“! Vom 19. – 28. August haben mehr als 2700 HSV-Fans fleißig abgestimmt und ihr persönliches Herzensprojekt mit ihrer Stimme unterstützt. In einem knappen Rennen konnte sich das Gewinnerprojekt gegen seine Mitbewerber wie folgt durchsetzen:

Gefangene helfen Jugendlichen e.V. 45,08%
Ankerland e.V. 37,05%
Förderverein KinderLeben e.V. 17,87%

Der gesamte Erlös der 1-Euro-Ticketspende geht am Ende der Saison 2017/18 somit an „Gefangene helfen Jugendlichen e.V.“. Doch damit nicht genug. Die HSV-Stiftung "Der Hamburger Weg" hat sich dazu entschieden, den Erlös der 1-Euro-Ticketspende am Ende der Saison zu verdoppeln. Somit gibt es doppelt Grund zur Freude für "Gefangene helfen Jugendlichen e. V."

Volkert Ruhe von „Gefangenen helfen Jugendlichen e.V." zeigte sich sichtlich begeistert:

„Liebe HSV-Fans,

kennt ihr diesen Moment, wenn ein Spieler einen Ball perfekt vorbereitet? Es ersichtlich ist, dass es sich um kein Abseits handelt? Diesen atemraubenden, beinahe quälenden Moment, wenn euer Lieblings-HSV-Spieler den Ball aufs Tor schießt und der Ball darin landet?
TOOOOOOOOOOR! Genauso haben wir gejubelt, als wir erfahren haben, dass ihr uns mit eurer Ticketspende der Saison 17/18 unterstützen wollt. Nach wochenlangem Zittern und Bangen in einem schweren und spannenden Spiel mit nicht nur einem, sondern gleich zwei hervorragend starken Gegnern, habt ihr uns zu einem Sieg verholfen. Dafür möchte Gefangene helfen Jugendlichen e.V. euch, also allen HSV-Fans, dem Team des Hamburger Wegs und allen anderen, die abgestimmt haben, zutiefst danken.  Ihr helft unseren Hamburger Jugendlichen dabei, sich von Gewalt und Kriminalität fernzuhalten und gebt Strafgefangenen die Möglichkeit, sich wieder in die Gesellschaft einzufinden, um straffrei zu bleiben. Ihr ebnet den Weg in eine sichere Gesellschaft. Unser Verein trägt blau-weiß und drückt die Daumen ganz fest für die neue Saison! Nur der HSV!“

 

Wie funktioniert das Ganze? Beim Kauf eines HSV-Tickets habt ihr die Möglichkeit, einen zusätzlichen Euro zu spenden, indem ihr bei der Online-Ticketbestellung unter "Zahlungsweise" einfach ein Häkchen bei der 1-Euro-Ticketspende setzt oder am Telefon sagt, dass ihr gerne spenden möchtet. Das Ticket kostet dann genau einen Euro mehr. Der Hamburger Weg gibt die Spendensumme am Ende der Saison an soziale Projekte für Kinder und Jugendliche aus der Region Hamburg weiter.

Gebt eure Stimme für die gute Sache und spendet bei jedem Online-Ticketkauf für ein Heimspiel des HSV auch euren Euro zur Unterstützung und tut damit gleich doppelt Gutes! 

Vielen Dank

Euer Team der HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“


Saison 2016/17
Rekordsumme bei der 1-Euro-Ticketspende

Vor Beginn der Saison waren die HSV-Fans abermals dazu aufgerufen, ihr Herzensprojekt der diesjährigen 1-Euro-Ticketspende vorzuschlagen. In einem Online-Voting setzte sich schließlich das „Hamburger Zentrum für Kinder und Jugendliche in Trauer e.V.“ mit 44,66% der Stimmen durch und durfte sich somit über eine Spende am Ende der Saison freuen!

Große Augen machten die Vertreter des „Hamburger Zentrum für Kinder und Jugendliche in Trauer e. V.“, als sie den Scheck der 1-Euro-Ticketspende in den Händen hielten. 49.995,14 € - das ist ein neuer Rekord!! Sven Neuhaus, Projektleiter Hamburger Weg, übergab den Scheck im Rahmen der NDR 2 Fanshow, an das diesjährige Gewinnerprojekt und sorgte damit bei allen Beteiligten für Freude und große Dankbarkeit. 

Der Hamburger Weg bedankt sich bei allen HSV-Fans, für die tolle Spendenbereitschaft und auch das „Hamburger Zentrum für Kinder und Jugendliche in Trauer e.V.“ möchte die Gelegenheit nutzen und sich bei euch noch einmal explizit bedanken:

„Liebe HSV-Fans,

das ist einfach unfassbar! Dass wir eine Unterstützung in einer solchen Höhe bekommen, liegt nur an euch! Wenn man sich dann noch vorstellt, dass hinter jedem einzelnen Euro die Entscheidung eines Fans steht, eines konkreten Menschen also, dann ist es noch beeindruckender: So viele von euch unterstützen unsere Arbeit. Wir danken euch von ganzem Herzen! Jetzt können wir erst mal unbesorgt in die Zukunft blicken und weiterhin das tun, was hilfreich ist für Kinder und Jugendliche nach einem großen Verlust.

Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an den HSV als großzügigen Mitförderer sowie insbesondere auch an die HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“ – dessen Team uns die ganze Saison lang so toll begleitet und super unterstützt hat!“

(Barbara Heling, Hamburger Zentrum für Kinder und Jugendliche in Trauer e. V.)


Saison 2015/16
Doppeltes Glück bei der 1-Euro-Ticketspende

Mit einem Euro gleich doppelt Gutes tun – unter diesem Motto stand in dieser Saison die 1-Euro-Ticketspende der HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“. Im Rahmen der Stadionshow überreichte Joachim Hilke heute deshalb gleich zwei Spendenschecks über jeweils 18.481 Euro. Freuen dürfen sich die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e. V. und Hände für Kinder e. V. – Der neue Kupferhof.

Bereits das vierte Jahr in Folge hatten die HSV-Fans die Möglichkeit, bei der Ticketbestellung einen zusätzlichen Euro an den Hamburger Weg zu spenden, der die Spendensumme am Ende der Saison an soziale Projekte für Kinder und Jugendliche aus der Region Hamburg weitergibt. In dieser Saison waren die Offiziellen Fanclubs aufgerufen, ihre Herzensprojekte vorzuschlagen; die Jury des Hamburger Wegs hat im Anschluss drei der eingereichten Projekte zur Wahl gestellt und die HSV-Fans in einem Online-Voting entscheiden lassen, an welche soziale Organisation die Spendensumme gehen soll. Aufgrund des knappen Kopf-an-Kopf-Rennens hat der Hamburger Weg die 1-Euro-Ticketspende verdoppelt, sodass sich heute beide Organisationen freuen können, denn geteilte Freude ist bekanntlich doppelte Freude.

Soziales (Kopie 1)

Sport (Kopie 1)

Kontakt HH-WEG

Kontakt zum Hamburger Weg

Die HSV-Stiftung "Der Hamburger Weg"
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg

Telefon: 040 4155-2929
Fax: 040 4155-1034

E-Mail: der-hamburger-weg@hsv.de