skip_navigation

Soziales

17.12.20

Das waren die Hamburger Weg Weihnachtswochen 2020

Gemeinsam mit den HSV-Fans und den Hamburger Weg Partnern erfüllte die HSV-Stiftung im Zuge der diesjährigen Hamburger Weg Weihnachtswochen mehr als 900 Wünsche benachteiligter Kinder und Jugendlicher.

Zwei Wochen lang hatten HSV-Fans die Möglichkeit, sich Weihnachtswünsche vom digitalen Baum oder den zehn bunt geschmückten Bäumen in den HSV-Fanshops und bei den Hamburger Weg Partnern und Förderern Aral, Audi, Floating Homes, q.beyond und REYHER zu pflücken. Und das taten sie trotz Homeoffice und den aktuellen Beschränkungen! 

Die Flut an Geschenken, die den Hamburger Weg auf verschiedensten Wegen erreichten, war überwältigend und überstieg die Erwartungen bei weitem. Mit viel Liebe und großer Hingabe wurden mehr als 900 Geschenke eingepackt und sorgten schon bei den Mitarbeitern der HSV-Stiftung für einige rührende Momente.

Am Mittwoch (16. Dezember) und am Donnerstag (17. Dezember) folgte dann – unter Einhaltung aller Hygienevorgaben – der schönste Teil der Aktion: die Verteilung der zahlreichen Geschenke an die elf sozialen Kinder- und Jugendeinrichtungen. Unterstützung gab es dabei von der S-Bahn Hamburg: Geschäftsführer Dieter Bleich brachte die Präsente seiner Firma zur Stiftung Mittagskinder. Auch die q.beyond AG, vertreten durch Thorsten Raquet (Geschäftsführer) und Stanja Müller-Wolf (Leitung Zentrales Marketing), ließ es sich nicht nehmen, die Geschenke gemeinsam mit HSV-Sportvorstand Jonas Boldt im Ronald McDonald Haus Hamburg-Eppendorf vorbeizubringen und in die strahlenden Augen der Verantwortlichen zu schauen.

Üblicherweise endet der Hamburger Weg Weihnachtstag mit der großen Geschenkeübergabe und dem persönlichen Austausch mit der gesamten HSV-Mannschaft im Volksparkstadion. Da dieses Jahr darauf verzichtet werden musste, hatten wir die letzten Tage und Wochen für euch in einigen Bewegtbildern festgehalten und in einer Weihnachtssendung mit unserem Vorstand Frank Wettstein präsentiert.

Abschließend möchten wir von Herzen DANKE sagen! Dass wir in diesen herausfordernden Zeiten gemeinsam so vielen Kindern eine Freude zum Weihnachtsfest bereiten konnten, ist keine Selbstverständlichkeit. Es zeigt einmal mehr, dass auf die große HSV-Familie Verlass ist, insbesondere wenn es darum geht, etwas Gutes zu tun und Schwächere zu unterstützen.

Sven Neuhaus, Leitung der HSV-Stiftung: „Ich möchte mich hiermit im Namen des Hamburger Wegs bei all den hilfsbereiten HSV-Fans sowie allen Hamburger Weg Partnern & Förderern für die überwältigende Unterstützung bedanken. Außerdem geht ein großer Dank an die Mannschaft und den Vorstand, die uns auch in diesem Jahr großartig unterstützt haben. Gemeinsam haben wir dieses Jahr großes bewirkt und einen Teil dazu beigetragen, dass mehr als 900 Kinder und Jugendliche in unserer Stadt ein frohes Weihnachtsfest haben können. Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit!“

Nachberichte

Lest hier die Nachberichte der vergangenen Jahre.

Kontakt zum Hamburger Weg

Die HSV-Stiftung "Der Hamburger Weg"

Sylvesterallee 7

22525 Hamburg

 

Telefon: 040 4155-2929

 

E-Mail: der-hamburger-weg@hsv.de

 

Impressum